Knudsen nicht zu schlagen

Horst..  Das Schachtalent Simon Knudsen vom SV Horst-Emscher hat souverän die Jugendbezirkseinzelmeisterschaft gewonnen.

Das Turnier mit etwa 60 jungen Schachspieler aus dem Schachbezirk Emscher-Lippe im Vereinheim des SV Horst Emscher 1931 gewann Simon Knudsen ungeschlagen mit nur einem Remis. Auch die Plätze zwei und drei gingen an die dominierenden Horster Tom Rebentisch und Julia Walker. Tom Rebentisch qualifizierte sich gleichzeitig für die Verbandsmeisterschaft in der Altersklasse U14, Simon Knudsen und Julia Walker in der Alterklasse U16 sowie in der Altersklasse U18 der Horster Spitzenspieler Matthias Czilwik. Die Nachwuchsgruppe (U8-U12) dominierte Max Chamera (SF Buer) mit nur einer einzigen Niederlage das Jugend-Großturnier.

Das anschließende Bezirksblitzturnier der U16 entschied Simon Knudsen für sich. Auf dem zweiten Platz landete Tom Rebentisch. In der Kategorie U20 gewann der Horster Ausnahmespieler Steven Baerwolf das Blitzturnier gefolgt von Matthias Czilwik und Patrick Kopölk.