Jessica Zapka mit einem Sahnetag

Buer..  Die Fußballerinnen der SSV Buer bleiben in der Bezirksliga Spitzenreiter DJK Falkenhorst Herne auf den Fersen. Die Bueranerinnen besiegten die DJK Adler Buldern mit 8:0 (5:0). Die Gastgeberinnen drückten von der ersten Minute an auf das Gästetor, in der achten Spielminute war es dann soweit. Torjägerin Jessica Zapka wurde freigespielt, traf den Pfosten und setzte den Nachschuss ins Netz. Vier Minuten später erhöhte sie auf 2:0. Nun machte Buldern die Räume enger. Erst in der 31. Minute kam Buer zur nächsten großen Chance.

Erneut war es Jessica Zapka, die zum 3:0 traf. Derya Tari (36.) und Sabrina Mallner (44.) sorgten für den 5:0-Halbzeitstand. Auch nach der Pause spielten nur die SSV-Frauen. Jessica Zapka (53.) und Büsra Kesimal (63.) erhöhten auf 7:0, ehe Jessica Zapka, nachdem sie noch drei hundertprozentige Chancen ausgelassen hatte, in der 87. Minute mit ihrem fünften Treffer den 8:0-Endstand besorgte.