Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Judo-Landesliga

JC Banzai nutzt den Heimvorteil nicht optimal

04.07.2012 | 16:52 Uhr
JC Banzai nutzt den Heimvorteil nicht optimal
Starke Vorstellung zum Auftakt der Judo-Landesliga: Der Rumäne Victor Istrate (rechts) gewann im Halbleichtgewicht (66 kg) aklle drei Kämpfe für den JC Banzai. Foto: Martin Möller

Erle. Die Ausbeute war nicht perfekt, aber zum Start der Judo-Landesliga sammelten sowohl die Frauen als auch die Männer des JC Banzai schon mal wichtige Punkte. „Beide Teams“, sagt Klubchef Egbert Dzikus, „haben das Ziel, im nächsten Jahr in die neu gegründete Verbandsliga aufzusteigen.“ Davon ist der Judo-Club Koriouchi Gelsenkirchen, der einstige Bundesligist, sehr weit entfernt. Zum Landesliga-Auftakt setzte es gleich drei Niederlagen.

In der Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule gab es für die Banzai-Frauen gleich einen harten Kampf gegen den 1. JJJC Lünen, der wie die Gelsenkirchenerinnen ohne Superleichtgewichtlerin (48 kg), zudem aber auch noch ohne Halbleichtgewichtlerin (52 kg) antrat. Beim 3:3 setzten sich auf der Matte Kerstin Zysk im Halbmittelgewicht (63 kg) – ihre Gegnerin gab auf – und Joyce Rokytta im Mittelgewicht (70 kg) nach 1:34 Minuten durch. Packend war auch die Auseinandersetzung mit Stella Bevergern II. Am Ende stand jedoch ein 4:3, nachdem Julia Wittig (52 kg), Vera Heinen (57 kg), Kerstin Zysk (63 kg) und Joyce Rokytta (70 kg) gewonnen hatten.

Istrate und Ladnorg siegen dreimal

Nach dem souveränen 6:1 über die DJK Stadtlohn und dem 4:3 gegen Kolping Bocholt verpassten die Banzai-Männer den dritten Sieg, „weil nicht mehr alle ihr Potenzial abrufen konnten“, sagte Egbert Dzikus. Da sich nur der Rumäne Victor Istrate im Halbleichtgewicht (66 kg) und Sebastian Ladnorg im Halbmittelgewicht (81 kg) durchsetzten, gab es ein 2:4 gegen Stella Bevergern II.

Dieses Duo hatte auch in den ersten beiden Kämpfen schon gepunktet, dabei war Sebastian Ladnorg gegen Bocholt im Mittelgewicht (90 kg) angetreten. Die weiteren Zähler holten gegen Stadtlohn Pascal Dzikus (60 kg), Wolfgang Feldhaus (73 kg), Alexander Dinsing (90 kg), der gegen Bocholt in der 100-Kilo-Klasse erfolgreich war, und Sascha Stamm (+100 kg). Für den vierten Punkt gegen das Kolping-Team war Leichtgewichtler Frederik Elskamp (73 kg) verantwortlich.

Fortgesetzt wird die Saison in beiden Judo-Landesligen erst am 1. September (Samstag).

Andree Hagel



Kommentare
Aus dem Ressort
Vor Bundesligastart gerät Schalke-Star Boateng in die Kritik
Boateng
Der Anführer rennt im Moment nur hinterher: Auch Schalke-Star Kevin-Prince Boateng ging bei der Pokal-Blamage in Dresden mit unter. Die Bosse der Königsblauen wollen Boateng nicht zum Sündenbock stempeln - Manager Horst Heldt ist die Fokussierung auf Boateng ohnehin zu viel.
Keller plant mit Schalkes Weltmeistern in der Start-Elf
Schalke-Personal
Zum Bundesliga-Start am Samstag auswärts gegen Hannover 96 werden die Weltmeister Julian Draxler und Benedikt Höwedes wieder in Schalkes Startelf rücken. Dennis Aogo, Atsuto Uchida und Jan Kirchhoff werden in Hannover noch nicht zum Einsatz kommen können.
„Blind zu sein, ist nur Nebensache“
Blindenfußball
Am Wochenende ist die Bundesliga in Gelsenkirchen zu Gast. Der VfB 09/13 will nicht nur ein guter Gastgeber sein sondern auch siegen.
Siege für Liß und Herklotz
Radsport
Lucas Liss und Nils Politt vom Gelsenkirchener Profi-Radteam Stölting fuhren in Kleve beim Rennen „Rund um das Tönnissen Center“ einen Doppelsieg ein. Silvio Herklotz vom Team Stölting war ebenfalls siegreich. Er gewann das fünfte Radkriterium in Niederfrohna.
Volles Programm zur ELE Nacht des Pferdes
Trabrennen
Neun Prüfungen am Samstag ab 17 Uhr und ein großes Showprogramm. Bruno Lanzarote peilt in der Hand von Erik van den Bergh den sechsten Gelsenkirchener Sieg in der laufenden Saison an.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Revierderby
Bildgalerie
Fußball
Herzlichen Glückwunsch, Klaas!
Bildgalerie
FC Schalke 04
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Glückauf-Kampfbahn
Erstes Training nach dem WM-Sieg
Bildgalerie
FC Schalke 04