Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fußball

Ist Arminia Ückendorf reif für den Titel?

23.07.2013 | 17:21 Uhr
Ist Arminia Ückendorf reif für den Titel?

Gelsenkirchen.   Stadtmeisterschaft: Drei Favoritensiege gab es in den Viertelfinalspielen um die Fußball-Stadtmeisterschaft. Nur einmal setzte sich der Underdog durch. Horst 08, Viktoria Resse und Westfalia 04 hat man in der Vorschlussrunde erwartet, doch die DJK Arminia Ückendorf nicht unbedingt

Drei Favoritensiege gab es in den Viertelfinalspielen um die Fußball-Stadtmeisterschaft. Nur einmal setzte sich der Underdog durch. Horst 08, Viktoria Resse und Westfalia 04 hat man in der Vorschlussrunde erwartet, doch die DJK Arminia Ückendorf nicht unbedingt. Im Elfmeterschießen setzte sich aber der Kreisliga-A-Aufsteiger gegen den Landesliga-Aufsteiger YEG Hassel durch.

Nun stellen sich wohl viele die Frage: Ist Arminia Ückendorf reif für den Titel bei der Stadtmeisterschaft? Am heutigen Mittwoch in den Halbfinals haben die Ückendorfer erneut ein überkreislich spielendes Team als Gegner: Viktoria Resse. Ob die Resser auf eigenem Platz den Höhenflug der Ückendorfer, die seit einem Jahr ungeschlagen sind, stoppen können, wird sich ab 18 Uhr Im Emscherbruch zeigen. Im zweiten Halbfinale um 19.30 Uhr sollte Horst 08 gegen Westfalia 04 favorisiert sein, doch schon im Viertelfinale kamen die Horster nur glücklich nach Elfmeterschießen weiter.



Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke-Chef Tönnies steht hinter Keller
Tönnies
Schalkes Vereinschef Clemens Tönnies nimmt Trainer Jens Keller vor dem Spiel am Mittwoch in der Champions League beim FC Chelsea aus der Kritik und versichert: „Tuchel steht nicht auf unserem Zettel.“
Schalke-Chef Tönnies steht nach Gladbach-Pleite zu Keller
Tönnies
Schalkes Vereinschef Clemens Tönnies nimmt Trainer Jens Keller vor dem Spiel am Mittwoch in der Champions League beim FC Chelsea aus der Kritik und versichert: „Tuchel steht nicht auf unserem Zettel.“ Um eine Trainerdiskussion aber auch langfristig unterdrücken zu können, muss Keller liefern.
Landesliga-Spieler klagt über rassistische Anfeindungen
Rassismusvorwurf
Hiannick Kamba vom Gelsenkirchener Fußballverein YEG Hassel soll bei einem Landesliga-Spiel rassistisch beleidigt worden sein. Nicht zum ersten Mal, wie der Kongolese berichtet. Er hat die Anfeindungen, Beleidigungen und Affengeräusche satt und überlegt deshalb, seine Fußball-Laufbahn zu beenden.
Stall Prost dominiert die Qualifikation
Reitsport
Sowohl im Springen als auch in der Dressur führen die Mannschaften aus Oberscholven die Wertung bei der Stadtmeisterschaft vor dem Finale am 27. und 28. September beim Resser Reiterverein an.
Aus dem zweiten Band zum Sieg
Trabrennen
Bruno Lanzarote beseitigt alle Zweifel und setzt sich souverän auf der Trabrennbahn am Nienhausen Busch durch. Jochen Holzschuh und Erwin Bot gewinnen jeweils zwei Rennen.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Trabrennbahn
Bildgalerie
Nacht der Pferde
Revierderby
Bildgalerie
Fußball
Herzlichen Glückwunsch, Klaas!
Bildgalerie
FC Schalke 04
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Glückauf-Kampfbahn