Huntelaars Knaller steht zur Wahl

Gelsenkirchen..  Die ARD-Sportschau sucht ab sofort das „Tor des Jahres“. Zur Wahl stehen sämtliche Monatssieger aus dem vergangenen Jahr. Vertreten ist auch Schalkes Stürmer Klaas-Jan Huntelaar mit seinem Knaller gegen Real Madrid im Heimspiel des Champions-League-Achtelfinals.

Sein Treffer zum 1:6-Endstand am 26. Februar 2014 war wirklich sehenswert. Der „Hunter“ nagelte den Ball aus 17 Metern mit einem fulminanten Volleyschuss in den rechten Giebel. Da war nach dem miserablen Auftritt gegen den späteren Champions-League-Sieger auch eine gehörige Portion Wut dabei. Huntelaar erhielt 38 Prozent aller Stimmen, sein Treffer wurde so zum „Tor des Monats Februar“ gewählt.

Übrigens: Im Jahr 2013 wurde mit der Traumkombination von Julian Draxler und Raul in dessen Abschiedsspiel auf Schalke ein blau-weißer Treffer zum „Tor des Jahres“ gewählt. Foto: dpa