Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Gelsenkirchen und Buer

HSG verpasst knapp ein Unentschieden

21.01.2015 | 00:10 Uhr

Dortmund. Im letzten Hinrundenspiel der Handball-Bezirksliga musste sich die HSG Gelsenkirchen beim ASC 09 Dortmund mit 29:31 (17:16) geschlagen geben.

Beide Mannschaften starteten furios und gingen von Anfang an volles Tempo. Während Dortmund eine gute 5:1-Deckung stellte, versuchte es die HSG mit einer offensiven 4:2-Variante gegen einen guten Rückraum und zwei Kreisläufer. Die HSG machte in der ersten Halbzeit viel richtig, konnte sich über die Zeit einen kleinen Vorsprung erarbeiten und ging mit einer Ein-Tore-Führung in die Pause. Nach der Halbzeit blieb dieser Vorsprung lange bestehen. Dann musste die HSG der laufintensiven Deckung Tribut zollen, sodass Dortmund ausgleichen konnte. In der Schlussphase sicherte sich der Gastgeber schließlich den Sieg.

Die HSG hielt spielerisch und kämpferisch mit und hätte durchaus einen Punkt verdient gehabt. Ein Extra-Lob hatte sich die Defensive um Jannis Erdmann verdient, während im Angriff Stephan Finster die Fäden zog und seine Nebenleute prima einsetzte.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
15 Jahre Arena auf Schalke - die Bilder
Bildgalerie
Arena-Geburtstag
SSV Buer steigt auf
Bildgalerie
Bezirksliga
23. Citynacht von Schaffrath
Bildgalerie
Radsport
Der SC Hassel steigt auf
Bildgalerie
Westfalenliga
article
10258696
HSG verpasst knapp ein Unentschieden
HSG verpasst knapp ein Unentschieden
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/hsg-verpasst-knapp-ein-unentschieden-aimp-id10258696.html
2015-01-21 00:10
Gelsenkirchen und Buer