Horst 08 wartet weiter auf das erste Erfolgserlebnis

Der Horster Hasan Can Teke (Mitte) rangelt mit dem Waltroper Milos Bodirogic (li.) um den Ball.
Der Horster Hasan Can Teke (Mitte) rangelt mit dem Waltroper Milos Bodirogic (li.) um den Ball.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Nichts Neues von den Horster B-Junioren: Der SV Horst 08 unterlag dem VfB Waltrop mit 0:3. Es war die 18. Niederlage in Serie in der Bezirksliga.

Horst..  Nichts Neues von den Horster B-Junioren: Der SV Horst 08 unterlag dem VfB Waltrop mit 0:3. Es war die 18. Niederlage in Serie. Sollte Horst 08 am nächsten Montag (19 Uhr, Auf dem Schollbruch) im Heimspiel gegen den Hombrucher SV eine weitere Niederlage einstecken, würde der Abstieg in die Bezirksliga bereits fünf Spieltage vor dem Saisonende auch rechnerisch feststehen. „Es ist deprimierend“, sagte 08-Trainer Andreas Klink nach dem 0:3 gegen den VfB Waltrop. „Es war wie so oft. Es fehlte auch diesmal wieder nur ein Tacken und auch das nötige Glück, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.”

Der Gast aus Waltrop stellte keine Übermannschaft, war in einer ausgeglichenen Partie aber deutlich cleverer im Abschluss als die Horster. Nach einem Treffer aus abseitsverdächtiger Position in der 19. Minute lagen sie zur Pause mit 1:0 vorne. In der zweiten Hälfte legten sie in der 43. und 66. Minute zwei weitere Tore nach.