GT Buer verliert Spitzenspiel

Gelsenkirchen..  In der Gruppe A der Poolbillard-Landesliga bleibt die zweite Mannschaft des BC Schalke Gelsenkirchen Dritter. Das Team kam bei Golden Titsch Ahaus aber nur zu einem 4:4. Steven Hornig (75:37/39 im 14.1 endlos) und Stefan Zemlicka (5:2 im 8-Ball) gewannen im ersten Durchgang, Ceyhun Akdemir (75:58/36 im 14.1) und Fabian Fiebich (5:2 im 8-Ball) in der zweiten Runde. Im 9- und 10-Ball dagegen waren die Gastgeber besser und gewannen ihre Partien.

In der Gruppe B verpasste Grüner Tisch Buer den Sprung an die Tabellenspitze. Die Bueraner verloren beim neuen Spitzenreiter PBC Pool Sharks Mülheim II knapp mit 3:5 und liegen nun zwei Punkte hinter Mülheim und einen Zähler hinter SGT Grafenwald II. Nach der ersten Runde führten die Gastgeber bereits mit 3:1, nur Karsten Bergmann gewann für Buer im 10-Ball mit 6:1. Im zweiten Durchgang gewann erneut Bergmann im 8-Ball mit 5:2, zudem Michael Popp mit 6:4 im 9-Ball. Markus Gelzer und Marvin Hupka mussten sich jeweils zweimal an dem Tag geschlagen geben.