Ein großes Wiedersehen beim SC Hassel

Hassel..  Vor 42 Jahren spielte der SC Hassel um die Deutsche Amateurmeisterschaft. Gegen den ESV Ingolstadt, den Klub, der als FC Ingolstadt in der nächsten Saison in der 1. Bundesliga um Punkte spielen wird. Das Hinspiel im Stadion Löchterheide gewann der SC Hassel, das Rückspiel der ESV Ingolstadt, der in der Verlängerung dann weiterkam.

Grund genug für den 1. Vorsitzenden Bruno Piotrowski und den damaligen Geschäftsführer und jetzigen Ehrenvorsitzenden Uwe Martin, die damalige Hasseler Mannschaft ins Vereinsheim am Stadion Lüttinghof einzuladen. Von morgens bis in die späten Nachmittagsstunden wurde geplaudert. Die meisten ehemaligen Spieler hatten sich Jahrzehnte nicht gesehen. Entsprechend bestand Gesprächsbedarf. Zwischendurch ging es aber für ein Erinnerungsfoto auf den Rasen.

Otto Annuss, einer der damaligen Spieler, gestand, einige alte Teamkollegen nicht wiedererkannt zu haben. „Es war ein wunderbarer Tag. Ich hoffe, dass wir das wiederholen“, sagte Annuss.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE