Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Gelsenkirchen und Buer

Dreimal Rot in hitziger Schlussphase

01.10.2007 | 00:00 Uhr

Conradi ärgert sich über den Schiedsrichter TuS Heven SG Eintracht 2:1 Tore: 0:1 Dominik Winschewski (53.), 1:1 (60.), 2:1 (81., Foulelfmeter).SG Eintracht: Kubu, Hau, Zepanski, Hassan (82. Puzig), Cam (70. Just), Yalata (82. Jablonski), Camp, Ibno-Salah,

FUSSBALL LANDESLIGA 3 Diesen Sonntag wird Eintrachts Trainer Frank Conradi so schnell nicht vergessen. Seine Mannschaft kassierte bei TuS Heven nicht nur eine vermeidbare 1:2 (0:0)-Niederlage, sondern außerdem noch drei Rote Karten. In der Schlussphase traf es Uwe Camp (85., wegen Beleidigung des Schiedsrichters), Marcel Just (88., wegen einer Notbremse) und Matondo Mbunga (90., wegen Foulspiels).

"Ich bin stinksauer", äußerte sich Frank Conradi. Sein Unmut richtete sich vor allem gegen den Schiedsrichter. "Er zeigte eine desolate Leistung", meinte der SGE-Coach. "Und nach jeder Entscheidung gegen uns hat er sich kaputt gelacht. Da fehlte mir der Respekt." Aus der Sicht von Frank Conradi waren beide Gegentore nicht regelkonform. "Der Ausgleich fiel aus einer Abseitsposition, und dem 2:1 ging ein hohes Bein von Uwe Camp voraus, das im Strafraum nicht mit Elfmeter, sondern mit einem indirekten Freistoß geahndet werden muss."

In der aufgehitzten Schlussphase verloren einige Gäste-Spieler ihre Nerven. "Die Platzverweise für Uwe Camp und Matondo Mbunga waren berechtigt. So undiszipliniert dürfen diese erfahrenen Spieler einfach nicht agieren", meinte Frank Conradi. Seine Mannschaft hatte sich eine Stunde lang überzeugend dargestellt und war durch einen direkten Freistoß von Dominik Winschewski verdient mit 1:0 in Führung gegangen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Schalkes U 19 zieht mühelos ins Halbfinale
U 19
6:0-Erfolg beim Landesliga-Spitzenreiter SV Lippstadt 08 im Viertelfinale des Westfalenpokals. Der B-Jugendliche Oguzhan Aydogan trifft zweimal für die U 19 des FC Schalke 04, die im Halbfinale beim VfL Bochum antreten muss.
WM kein Thema - Boateng kümmert sich um Maddox und Schalke
Boateng
Nachts kümmern sich Kevin-Prince Boateng und Melissa Satta abwechselnd um Maddox. Zum Saisonfinale fordert der 27-Jährige drei Schalker Siege. „Wir haben viele 18-, 20-Jährige. Da ist es doch normal, dass sie mal ein schwaches Spiel machen“, blickt er auf das 1:3 in Stuttgart zurück.
Bouerdick plant Gold-Sammlung
Billard
Allerdings hat der Nachwuchs-Mann bei der Junioren-Europameisterschaft trotz zwischenzeitlich guter Leistungen gepatzt und ist in den Niederlanden nur auf Rang 13 gelandet.
Aufwärmen für den Bild-Renntag am 1. Mai
Trabrennen
Neun Prüfungen stehen am Donnerstag ab 18.30 Uhr auf dem Programm. Ein starkes Frei-für-alle-Rennen steht im Blickpunkt – mit von der Partie sind mit Yesterday (Stefan Schoonhoven) und Aida Boko (Robin Bakker) zwei Cracks, die für einen möglichen Start im Bild-Pokal proben.
Schalkes U 19 fährt am 30. April zum Hit nach Leverkusen
FC Schalke 04: U 19
Die Partie zwischen dem Tabellenzweiten und dem zwei Punkte besser platzierten Spitzenreiter aus Gelsenkirchen wird um 18 Uhr angepfiffen.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Schalke übernimmt Tabellenspitze
Bildgalerie
U19 Fußball
Schalke trainiert für FCA
Bildgalerie
FC Schalke 04
Der Hunter schnürt den Dreierpack
Bildgalerie
FC Schalke 04
Das Schalke-Heimtrikot 2014/2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort