Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Schwimmen

Die große Hoffnung heißt Annalena Felker

23.05.2012 | 18:02 Uhr

Schalke. Anders als bei den Deutschen Meisterschaften vor zwei Wochen in Berlin geht es für die Schwimmerinnen und Schwimmer der Startgemeinschaft Gelsenkirchen diesmal nicht nur darum, dabei zu sein, sondern um Medaillen. Die ganz große Hoffnung bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, die am Donnerstag in Magdeburg beginnen und bis Pfingstsonntag dauern werden, ist Annalena Felker.

Auf die 13-Jährige wartet ein anstrengendes Programm – mit dem ersten Ziel, den Titel über 200 Meter Brust bei den Mädchen des Jahrgangs 1998 zu verteidigen. „Sie wird aber auch versuchen, auf den Strecken über 100 Meter Brust, 100 und 200 Meter Schmetterling zu glänzen“, sagt SG-Sprecher Thorsten Nickel. Im vergangenen Jahr hatte Annalena Felker über 100 Meter Brust die Silber-Medaille gewonnen.

Maria Schindler startet dreimal

Der jüngste SG-Schwimmer in Magdeburg, Luca Kuehn, ist für die Jahrgangsmeisterschaften noch zu jung. So wird der 13-Jährige (Jahrgang 1999) im Schwimm-Mehrkampf antreten. „Dieses Jahr ist Brust dran“, sagt Thorsten Nickel. So wird Luca Kuehn über seine Paradestrecken – 100 und 200 Meter Brust – sowie 50 Meter Brustbeine und 200 und 400 Meter Lagen ins Wasser gehen.

Maria Schindler (Jahrgang 1999) hat sich auf drei Lagen für die Titelkämpfe qualifiziert: 100 und 200 Meter Rücken sowie 400m Freistil. Indes wird Jamie Gerwan (ebenfalls Jahrgang 1999) über 200 Meter Schmetterling und Freistil an den Start gehen, während der 16-jährige A-Kader-Schwimmer Peter Olinewitsch (Jahrgang 1996) über 100 und 200 Meter Rücken auf Medaillen-Jagd gehen wird. Jeweils einmal starten Isabell Wimmer (Jahrgang 1999, 200 Meter Schmetterling) und Stefan Wittenbrink (Jahrgang 1998, 400 Meter Freistil).

Andree Hagel



Kommentare
Aus dem Ressort
U19 des FC Schalke 04 verliert beim FC Chelsea mit 1:4
Uefa Youth League
Eine Lehrstunde für Schalkes U19 in London. Die Königsblauen starten mit einer deutlichen Niederlage in die Youth League. Der FC Chelsea ist beim 4:1 die klar bessere Mannschaft. Schalkes Maurice Multhaup gelingt nach einer Viertelstunde das zwischenzeitliche 1:1
Fridericus probt für die große Aufgabe
Trabrennen
Der Top-Vierjährige übt bei Gelsentrab am Donnerstag ab 18.40 Uhr für den Großen Preis von Deutschland.
VfB feiert die beste Saison der Vereinsgeschichte
Blindenfußball
Der VfB Gelsenkirchen hat die Saison erfolgreich beendet. Erfolgreicher als je zuvor. Nach fünf Spieltagen steht das Team mit zwölf Punkten auf Platz vier der Blindenfußball-Bundesliga und hat damit den Tabellenplatz aus der Vorsaison halten können.
DLRG Gelsenkirchen freut sich auf die Weltmeisterschaft
Rettungsschwimmen
14 Schwimmer der DLRG Gelsenkirchen-Mitte sind bei den Weltmeisterschaften in Frankreich vertreten und haben große Ambitionen. Einige wollen sogar Weltrekorde knacken
Schalke-Gegner Chelsea ist noch stärker als vor einem Jahr
Champions League
Diego Costa und Cesc Fabregas sind zwei von einigen neuen Hochkarätern im Team von Trainer Jose Mourinho. Schalkes Manager Horst Heldt sagt: „Keiner setzt einen Pfifferling auf uns. Aber das kann auch eine Chance sein, die muss man dann nutzen.“
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Trabrennbahn
Bildgalerie
Nacht der Pferde
Revierderby
Bildgalerie
Fußball
Herzlichen Glückwunsch, Klaas!
Bildgalerie
FC Schalke 04
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Glückauf-Kampfbahn