Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Schwimmen

Die große Hoffnung heißt Annalena Felker

23.05.2012 | 18:02 Uhr
Funktionen

Schalke. Anders als bei den Deutschen Meisterschaften vor zwei Wochen in Berlin geht es für die Schwimmerinnen und Schwimmer der Startgemeinschaft Gelsenkirchen diesmal nicht nur darum, dabei zu sein, sondern um Medaillen. Die ganz große Hoffnung bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, die am Donnerstag in Magdeburg beginnen und bis Pfingstsonntag dauern werden, ist Annalena Felker.

Auf die 13-Jährige wartet ein anstrengendes Programm – mit dem ersten Ziel, den Titel über 200 Meter Brust bei den Mädchen des Jahrgangs 1998 zu verteidigen. „Sie wird aber auch versuchen, auf den Strecken über 100 Meter Brust, 100 und 200 Meter Schmetterling zu glänzen“, sagt SG-Sprecher Thorsten Nickel. Im vergangenen Jahr hatte Annalena Felker über 100 Meter Brust die Silber-Medaille gewonnen.

Maria Schindler startet dreimal

Der jüngste SG-Schwimmer in Magdeburg, Luca Kuehn, ist für die Jahrgangsmeisterschaften noch zu jung. So wird der 13-Jährige (Jahrgang 1999) im Schwimm-Mehrkampf antreten. „Dieses Jahr ist Brust dran“, sagt Thorsten Nickel. So wird Luca Kuehn über seine Paradestrecken – 100 und 200 Meter Brust – sowie 50 Meter Brustbeine und 200 und 400 Meter Lagen ins Wasser gehen.

Maria Schindler (Jahrgang 1999) hat sich auf drei Lagen für die Titelkämpfe qualifiziert: 100 und 200 Meter Rücken sowie 400m Freistil. Indes wird Jamie Gerwan (ebenfalls Jahrgang 1999) über 200 Meter Schmetterling und Freistil an den Start gehen, während der 16-jährige A-Kader-Schwimmer Peter Olinewitsch (Jahrgang 1996) über 100 und 200 Meter Rücken auf Medaillen-Jagd gehen wird. Jeweils einmal starten Isabell Wimmer (Jahrgang 1999, 200 Meter Schmetterling) und Stefan Wittenbrink (Jahrgang 1998, 400 Meter Freistil).

Andree Hagel

Kommentare
Aus dem Ressort
Facebook ist jetzt königsblau - Liken Sie "WAZ auf Schalke"!
Facebook
Die WAZ startet pünktlich zum Rückrunden-Auftakt der Bundesliga mit einer Schalke-Seite auf Facebook. Klicken Sie: „WAZ auf Schalke“.
Für Schalke ist in der Rückrunde jede Menge drin
Kommentar
Mit dem Heimspiel gegen Hannover 96 startet der FC Schalke 04 in die Rückrunde der Saison 2014/2015. Die Ausgangslage ist günstig. Ein Kommentar.
Gegen lauter alte Bekannte
Basketball
Die Basketballer des FC Schalke 04 suchen an diesem Samstag in der 1. Regionalliga ihre eigene Vergangenheit auf. Sie treten im Revierderby beim BSV...
Masters mit großen Ambitionen
Rettungsschwimmen
Mit 25 Einzelstartern und neun Mannschaften wird die DLRG Gelsenkirchen bei den 27. Deutschen Seniorenmeisterschaften am Wochenende in...
Fotos und Videos
Westfalenliga
Bildgalerie
Derby
article
6687889
Die große Hoffnung heißt Annalena Felker
Die große Hoffnung heißt Annalena Felker
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/die-grosse-hoffnung-heisst-annalena-felker-id6687889.html
2012-05-23 18:02
Gelsenkirchen und Buer