Der Kampf ums Viertelfinale beginnt

Gelsenkirchen..  Die nächsten Tage im Gelsenkirchener Amateurfußball stehen ganz im Zeichen des Achtelfinales der Feld-Stadtmeisterschaft. Wer in der Zeit vom 19. bis zum 21. Mai das Viertelfinale erreichen will, muss in der Lage sein, sich auf Kunstrasen durchzusetzen. Die Achtelfinalspiele finden jeweils als Doppelveranstaltungen auf diesem Untergrund statt.

Los geht’s am Dienstag auf der Sportanlage an der Oststraße in Erle. Ausrichter ist nicht, wie ursprünglich vorgesehen, die Spvgg Erle 19, sondern der Nachbar DJK Eintracht Erle. Ab 18.30 Uhr stehen sich mit Westfalia 04 Gelsenkirchen und der Spvgg Erle 19 zunächst zwei Spitzenmannschaften aus der Kreisliga A gegenüber. Eindeutiger sind die Rollen ab 20 Uhr verteilt, wenn Bezirksligist Viktoria Resse auf Beckhausen 05 aus der Kreisliga A trifft.

Titelverteidiger erwartet Eintracht

Weiter geht es am Mittwoch auf der Sportanlage auf dem Schollbruch. Dort kommt es ab 18.30 Uhr zunächst zum Duell des Ausrichters und Titelverteidigers SV Horst 08 aus der Westfalenliga mit der DJK Eintracht Erle aus der Kreisliga A. Einen besonders Reiz übt die Partie ab 20 Uhr zwischen dem Bezirksligisten SSV Buer und Adler Feldmark aus der Kreisliga B aus. Im vergangenen Herbst warfen die Feldmarker den großen Favoriten aus Buer überraschend aus dem Kreispokal raus. Jetzt wollen sich die Rothosen revanchieren.

Zum Abschluss am Donnerstag stehen gleich zwei Sportanlagen im Blickpunkt: Die Sportanlage Auf der Reihe in Rotthausen und die Glückauf-Kampfbahn in Schalke. In Rotthausen messen sich um 18.30 Uhr die DJK Blau Weiß und der SV Hessler 06, zwei Spitzenmannschaften aus der Kreisliga A. Anschließend ist ab 20 Uhr der Ausrichter und Bezirksligist DJK TuS Rotthausen gegen Hansa Scholven aus der Kreisliga B dran.

In der Glückauf-Kampfbahn muss sich Teutonia Schalke mit der Rolle des Ausrichters begnügen. Auf dem Spielfeld stehen andere Klubs im Blickpunkt: Der Erler SV 08, neuer Meister in der Kreisliga A1, spielt um 18.30 Uhr gegen SW Bülse aus der Kreisliga B, und um 20 Uhr erfolgt der Anstoß der Partie zwischen dem SC Hassel aus der Westfalenliga und der Spvgg. Middelich-Resse.