Das erwartet schwere Spiel für Schalke

22 Punkte für Vivian Hölzner von den Schalker Basketballerinnen.
22 Punkte für Vivian Hölzner von den Schalker Basketballerinnen.
Foto: S04
Was wir bereits wissen
Es wurde das erwartet schwere Spiel für die Basketballerinnen des FC Schalke 04. Und doch gewannen sie zum Landesliga-Rückrundenstart gegen die Finke Baskets Paderborn mit 67:64.

Buer..  Es wurde das erwartet schwere Spiel für die Basketballerinnen des FC Schalke 04. Und doch gewannen sie zum Landesliga-Rückrundenstart gegen die Finke Baskets Paderborn mit 67:64.

Die Gäste erwischten den besseren Start und führten schnell mit 7:2. Doch Schalke antwortete mit einem 11:0-Lauf. Nach sechs Punkten in der letzten Minute des ersten Viertels ging Schalke mit einer 21:13-Führung in die zweiten zehn Minuten. Auch im zweiten Viertel startete Paderborn besser, die Schalker legten aber wieder nach. Mit 41:35 ging man in die Pause. Im dritten Abschnitt kontrollierten die Gastgeber durch eine stärkere Verteidigung das Spiel besser, doch richtig absetzen konnten sie sich nicht. Bei einem Stand von 63:51 wurde es noch einmal eng, da man in der Offensive keine Struktur fand. Nach einem 12:0-Run der Gäste wurde es sehr eng in der letzten Minute, aber Kay Tillmann konnte bei einem Stand von 65:63 nach einer Einzelaktion die Weichen in Richtung Sieg stellen, sodass die Schalkerinnen am Ende einen 67:64-Erfolg feierten.

„Wir haben einige Dinge aus dem letzten Spiel verbessert. Unser Fastbreakspiel war gut und unsere Turnoverquote war besser, aber noch nicht zufriedenstellend“, sagte Coach Dhnesch Kubendrarajah.