Buer-Bülse weiterhin souverän

Gelsenkirchen..  Das Jahr ist gerade ein paar Tage alt, schon standen die Schützen des BSV Buer-Bülse wieder an der Startlinie. Gegen den SV Holthausen starteten die Bezirksliga-Luftgewehrschützen ins Jahr.

Dass die dritte Mannschaft nach dem Zwangsabstieg nicht in die Bezirksliga, sondern in die Verbandsliga gehört, zeigte der Tabellenführer wieder einmal durch einen souveränen 5:0-Sieg. Nach fünf Wettbewerben stehen die Bülser ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle. Von 25 zu erreichenden Einzelpunkten hat der BSV 23 für sich entscheiden können. Nur zwei Punkte gingen an den Gegner.

Gegen den SV Holthausen traf der Bülser Jasper Klomp an Position eins auf Jens Blüm, dem er beim 389:370 keine Chance ließ. Auf Position zwei musste Alexander Bohlenz gegen Nicole Eisenhardt ran. Hier ging der Punkt mit 381 zu 365 ebenfalls an Bülse. Jamie Wagner sorgte für die Überraschung der Partie. Mit 394 Ringen zeigte sie Bundesliganiveau und lies ihrem Kontrahenten Lars Imandt. der lediglich auf 377 Ringe kam, keine Chance. Auf Position vier erreichte Maik Spriewald 383 Ringe und holte den Einzelpunkt vier gegen 367 Ringe von Danuta Burda. Ein bisschen Schwächer,aber dennoch klar überlegen, zeigte sich Bastian Droste auf Position fünf. Mit 367 Ringen punktete Droste gegen Martina Teng, die 361 Ringen erreichte.