BSV erwartet 300 Teilnehmer

Gelsenkirchen..  Der Landesverband veranstaltet, der Badminton-Sport-Verein Gelsenkirchen richtet aus, so die Arbeitsverteilung am Wochenende. Dann nämlich treten über 300 Spieler und Spielerinnen aus ganz NRW hier an, um Punkte in der Doppel- und Mixed-Rangliste zu erkämpfen.

Der BSV hat Routine in der Ausrichtung dieser offiziellen BLV-Veranstaltung, diesmal ist es dennoch etwas Besonderes. Parallel finden in den Hallen des Berger Feldes zwei Ebenen der Rangliste statt. Da sind zum einen die NRW-Spieler, also die besten Spieler aus der 2. Bundesliga bis hin zur Oberliga. Zum anderen ist die zweite Ebene mit Spielern ab den Verbandsligen am Start. Die Turnierleitung wird also alle Hände voll zu tun haben, die knapp 400 Spiele auf 16 Spielfeldern an zwei Tagen abzuwickeln. „Wir tun alles dafür, der Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu geben“, so Miles Eggers, Geschäftsführer des BSV und gleichzeitig als Funktionär des Landesverbandes für diese Veranstaltung verantwortlich. Am Samstag startet das Turnier mit dem Mixed um 13 Uhr, am Sonntag kommen die Doppelspezialisten ab 9.30 Uhr zum Einsatz. Samstag sollten gegen 17 Uhr die Sieger auf dem Treppchen stehen, sonntags werden etwa um die gleiche Uhrzeit die Sieger gekürt.