B-Jungs der SSV Buer scheitern erst im Finale an SuS Stadtlohn

Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Spiele an der Löchterheide.
Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Spiele an der Löchterheide.
Foto: FUNKE Foto Services

Buer..  Die SG Wattenscheid 09 bei den A-Junioren, SuS Stadtlohn bei den B-Junioren und der VfB Waltrop bei den C-Junioren - so lauten die Sieger des 42. Pfingstturniers, das von der SSV Buer auch in diesem Jahr auf der Sportanlage Löchterheide veranstaltet wurde. Vom ausrichtenden Verein brachten es die B-Junioren sportlich am weitesten. Sie mussten sich den Stadtlohnern erst im Finale mit 0:2 geschlagen geben.

Völlig verdient, wie auch SSV-Coach Marcel Radke zugab. „Ich bin mit dem Abschneiden meinem Team sehr zufrieden“, teilte er mit. „Es war schön, mal wieder mit jener Mannschaft anzutreten, die wir zur Verfügung hatten, bevor wir einige Spieler zu den A-Junioren abgeben mussten.“ Die Bueraner erreichten in der Vorrunde ein 1:1 gegen den DSC Wanne-Eickel und siegten mit 2:0 gegen Wacker Obercastrop sowie mit 7:0 gegen Eintracht Erle. Es folgten im Viertelfinale ein 1:0 gegen den SC Weitmar 45 und ein 4:3 nach Elfmeterschießen im Halbfinale gegen DJK TuS Hordel.

Nicht so gut lief es für die A-Junioren der SSV. Sie überstanden zwar die Vorrunde nach einer 0:2-Niederlage gegen den VfB Waltrop, einem 0:0 gegen TSV Lüdenscheid und einem 3:0 gegen YEG Hassel. Aber in der Zwischenrunde war Schluss nach einem 0:2 gegen Wattenscheid 09 und einem 0:1 gegen den Cronenberger SC. „Uns ging die Puste aus“, stellte Trainer Tim Kochanetzki fest. Das Finale gewann Wattenscheid mit 2:0 gegen den Kray.

Bei den C-Junioren stahl der jüngere SSV-Jahrgang seinen älteren Kollegen die Schau. Während die U15 bereits nach der Vorrunde als Gruppendritter die Segel streichen musste, errang die U14 den vierten Platz. Sie setzte sich im Viertelfinale mit 2:0 gegen Arminia Hannover durch und wurde erst im Halbfinale durch eine 0:4-Niederlage vom älteren Jahrgang des VfB Waltrop aufgehalten. Im Elfmeterschießen um den dritten Platz verlor Buers U14 gegen VfB Waltrops U14 mit 1:3. Das Endspiel ging an den VfB Waltrop dank eines 4:0-Sieges gegen den Kirchhörder SC.