Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

100 STV-Tore: Alfred Kelbassa

21.12.2012 | 16:15 Uhr
Funktionen

Horst. Seit 1947 haben insgesamt 176 verschiedene Klubs in den höchsten deutschen Fußball-Ligen gespielt – bis 1963 in der Oberliga und danach in der Bundesliga. Dazu gehören auch zwei Vereine aus Gelsenkirchen: der FC Schalke 04 und die STV Horst-Emscher.

Die Emscher-Husaren waren insgesamt acht Spielzeiten lang erstklassig – und zwar von 1947 bis 1954 und von 1958 bis 1959. In dieser Zeit haben sie 228 Partien ausgetragen. Davon wurden 76 gewonnen, 102 verloren, und 50 endeten unentschieden. Das Torverhältnis lautete 380:469 und das Punktverhältnis 202:254. Die meisten Erstliga-Spiele für die STV Horst-Emscher, nämlich 188, absolvierte Heinz Zielinski. Der mit Abstand erfolgreichste Torschütze war Alfred Kelbassa. Er erzielte genau 100 der 380 Horster Oberliga-Treffer.

Kommentare
Aus dem Ressort
Dankbarer Gegner? Schalke-Manager Heldt warnt vor dem HSV
Vorschau
Gegen den Hamburger SV steht am Samstag das letzte Spiel des Jahres für den FC Schalke 04 an. Für die Winterpause zeichnen sich Veränderungen ab.
Schalkes Handballer sind auf Kurs
Handball Landesliga
Der FC Schalke 04 steht zur Winterpause mit drei Minuspunkten auf Rang drei. Trainer Ralf Anischewski ist mit zwei Ausnahmen zufrieden. Mit seinen...
Zum Ende der Hinrunde noch mal punkten
Billard
Für den Billard-Club Grüner Tisch Buer endet das Jahr in der Dreiband-Bundesliga am Samstag in Bottrop. Im Billard-Leistungszentrum ist die Bottroper...
Finja Schönberg läuft der Konkurrenz in Dortmund davon
Leichtathletik
Beim ersten Wettkampf der Hallensaison in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund überzeugten die Gelsenkirchener Sprinter von Schalke 96 mit guten...
Bei Schalke stimmt die Mentalität wieder
Analyse
Der Sieg in Paderborn wurde „über den Kampf erarbeitet“, erklärt Schalkes Trainer Di Matteo. Das zeigt, dass die Mentalität der Mannschaft stimmt.
Fotos und Videos
Westfalenliga
Bildgalerie
Derby