Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Regionalliga

Verteidiger Telch kommt aus Offenbach zur Hafenstraße

11.07.2012 | 19:33 Uhr
Verteidiger Telch kommt aus Offenbach zur Hafenstraße
Damian Jamro (Teammanager) und Zugang Christian Telch

Die Rot-Weißen melden einen weiteren Neuzugang. Abwehrspieler Christian Telch (24) kommt vom Drittligisten Kickers Offenbach, für den er in den beiden vergangenen Spielzeiten insgesamt 22 Spiele bestritten hat, sechs davon in der abgelaufenen Saison. Telch erhält einen Vertrag bis 30.Juni 2013.

„Er kann auf beiden Verteidiger-Positionen eingesetzt werden und sogar im Zentrum“, sagt RWE-Teammanager Damian Jamro über den Fußballer, der beim Probetraining überzeugt hatte. Der gebürtige Mainzer wurde beim FSV Mainz 05 ausgebildet und hat für den Klub in der A-Junioren-Bundesliga gespielt. Anschließend war er U23-Stammkraft in der Regionalliga, wo er insgesamt 53 Einsätze bestritten hat.

Mit dieser Verpflichtung haben die Rot-Weißen eine weitere Planstelle besetzt. Gesucht wird nun noch ein Spieler für die Außenbahn, bevorzugt für die linke. Aber es bleibt dabei, die Verantwortlichen wollen sich bei der Entscheidung nicht unter Druck setzen lassen.

Am kommenden Samstag bestreitet RWE ein Testspiel beim Drittligisten Alemannia Aachen (17 Uhr). Am Sonntag nehmen die Essener an einem Blitzturnier (1x45 Minuten) beim SSV Meschede teil. Neben dem Gastgeber (Landesliga) sind SV Lippstadt (Oberliga) und der VfB Lübeck (Regionalliga) dabei.

Rolf Hantel



Kommentare
Aus dem Ressort
Rot-Weiss Essen plagen Verlustängste
RWE
Wieder einmal schafft es die Mannschaft beim 1:1 in Schalke nicht, einen Vorsprung auszubauen. Trainer Fascher rätselt nach den Gründen. Erste Fans rufen bereits "Fascher raus". Die Standortbestimmung soll nach dem neunten Spieltag erfolgen.
Auch Köln zieht den Hut vor Kray
Fußball
Kray: Kunz – Waldoch, Wagner, Alic, Zimmermann – Mengert, Akman – Kehrmann, Elouriachi (66. Yesilova), Yahkem(73. Gödde) – Kadiu.
Der ESC kann auch Liga-Alltag
Fußball-Landesliga
2:1-Sieg gegen Sterkrade-Nord nach dem Pokalknüller. Vogelheimer SV gewinnt erstes von lauter Endspielen in Bottrop mit 2:1
Jubel und Party nach Schumachers Touchdown
Football
Cardinals sichern sich gegen Langenfeld erst mit der letzten Aktion Rang zwei
Tusem-Trainer Dragunski erwartet positive Reaktion
Handball
Noch wirken sie ziemlich gelassen auf der Margarethenhöhe. Eines von vier Spielen haben die Zweitliga-Handballer von Tusem Essen gewonnen.An diesem Sonntag gastieren die Essener beim punktlosen Tabellenletzten Eintracht Hildesheim (17 Uhr, Sparkassen-Arena).
Umfrage
Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

So haben unsere Leser abgestimmt

Gewaltpräventionstraining als Pflicht für Täter.
3%
Geldstrafen für die Vereine der Täter.
1%
Der Ausschluss auffälliger Mannschaften vom Spielbetrieb.
24%
Konsequente strafrechtliche Verfolgung der Täter.
49%
Lange Sperren für die Täter.
5%
Lebenslange Sperren für Wiederholungstäter.
17%
997 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Krayer Serie geht weiter
Bildgalerie
Regionalliga
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Rot-Weiss Essen verhindert Blamage
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Das Team des FC Kray 2014/15
Video
Regionalliga