Tusem muss nach 7:9 Platz zwei räumen

TV Kupferdreh II – Pr.Elfringhausen 1:9. Ohne das Spitzenduo Peters/Radatz (1.Mannschaft) war TVK chancenlos. Mit 1:0 verbuchte das Doppel Schumann/Schmalfeldt wenigstens den Ehrenpunkt.
MTG II – TTC Wuppertal 9:6 / Remscheider TV - MTG II 9:5. Im vorgezogenen Spiel gegen Wuppertal landete das Team um den starken Peter Bernard den fünften Sieg in Folge. Gleich fünf hauchdünne 2:3-Niederlagen verhinderten im zweiten Spiel, dass diese Serie des Tabellenletzten beim Spitzenreiter Remscheid endete.
Olympia Mülheim – Tusem 9:7. Der Verzicht auf Nils Gottschalk und nur ein Sieg im Doppel kosteten Tusem Platz zwei. Das konnten die zweimal erfolgreichen Stephan Verhoven und Felix Kleeberg, der auch am einzigen Sieg im Doppel beteiligt war, nicht verhindern.
MJK Herten - TTC Werden 8:8. Nach 1:6-Rückstand ist dieses Unentschieden für Werden im Abstiegskampf als Erfolg zu werten. Martin Müller hatte daran mit drei Punkten besondern Anteil.