Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Handball

Tusem lässt am Hallo die Saison ausklingen

01.06.2012 | 21:13 Uhr
Tusem lässt am Hallo die Saison ausklingen
Ole Rahmel (TUSEM) wird von Soeren Suedmeier Minden. Michael Gohl / WAZ FotoPool

Handball-Zweitligist Tusem beendet an diesem Samstag die so überaus erfolgreiche Saison 2011/12. Sportlich wird mit dem Punktspiel gegen Post SV Schwerin im Sportpark am Hallo ein Schlussstrich unter die eingleisige zweite Liga gezogen (Anwurf 19.30 Uhr). Und es wird mit der Mannschaft der Aufstieg in die 1. Liga bei Freibier und einem großen Rahmenprogramm gefeiert. Nach dem Abpfiff versteht sich. Auch am letzten Spieltag, der für das Team von der Margarethenhöhe nur noch von statistischer Bedeutung ist, wollen Trainer wie Spieler die Zügel nicht schleifen lassen. 60 Minuten Gas geben, gewinnen, feiern – diese Reihenfolge soll eingehalten werden. „Immerhin wollen wir unseren Ruf als beste Heimmannschaft wahren“, sagt Maik Handschke. Ein inoffizieller Titel, an dem die Zuschauer am Hallo einen gehörigen Anteil haben. „Die besten Fans der Liga“, bedankt sich Maik Handschke schon im Vorfeld bei den Tusem-Anhängern.

Sportlich scheint die Aufgabe gegen Schwerin durchaus lösbar zu sein. Die Mecklenburger rangieren auf Platz 15 – der Klassenerhalt geriet allerdings nie in Gefahr.

Saisonausklang heißt auch immer Abschied nehmen. Paul Trodler (HSG Nordhorn-Lingen), Daniel Krüger (SG Schalksmühle-Halver), Pavel Prokopec und Simon Ciupinski (beide Ziel unbekannt) werden vom Tusem ebenso verabschiedet wie Physio Tobias Brinkhofer.

Mit dem Spiel gegen Schwerin samt Freibier ist der Deckel der Saison noch nicht zugeschlagen. Das Nachwort folgt an diesem Sonntag, wenn der Tusem ab 14.30 Uhr auf dem Marktplatz Margarethenhöhe zur großen Aufstiegsfeier lädt.

Dietmar Mauer



Kommentare
Aus dem Ressort
Kray mit Nullnummer in Siegen
Fußball-Regionalliga
Im Nachholspiel der Fußball-Regionalliga kam Aufsteiger FC Kray am Mittwochabend beim bis dahin noch punktlosen Schlusslicht Siegen nicht über ein 0:0 hinaus. Co-Trainer Denis Tahirovic sprach nach dem Schlusspfiff von einem „zerfahrenen Spiel“ – mehr Brisanz dürfte da die Drittrunden-Partie im...
RWE hat das Pokalspiel abgehakt - Nun wartet Schalkes U23
Rot-Weiss Essen
Nach der Beinahe-Blamage im Pokal gegen den ESC Rellinghausen will Rot-Weiss Essen im nächsten Spiel einiges besser machen. Bis zur Partie gegen die U23 von Schalke heißt das noch viel Arbeit für den Regionalligisten. Vor allem an der mentalen Stärke haperte es zuletzt.
Achtelfinale: RWE in Ratingen, FC Kray beim WSV
Verbandspokal
Im Achtelfinale des Verbandspokals (11./12.Oktober), das am Mittwochabend ausgelost worden ist, muss Rot-Weiss Essen beim Oberligisten Ratingen 04/19 antreten.
JKG Essen bleibt unbesiegt an der Tabellenspitze
Judo
Die Essener Judokampfgemeinschaft (JKG) ist in der Landesliga weiter ungeschlagen. Die Essener siegten überraschend deutlich mit 5:1 beim MSV Duisburg, der als Konkurrent im Aufstiegskampf gesehen wurde. Am vorletzten Kampftag (25.Oktober) treffen die beiden ungeschlagenen Teams von JKG und...
Hüsken geht mit Rockets als Europameister ins Liga-Finale
Skaterhockey
Benedikt Hüsken von den SHC Wohnbau Rockets ist Europameister im Inline-Skaterhockey. Im Finale des kontinentalen Kräftemessens in Kaarst setzte sich der Angreifer mit der deutschen Nationalmannschaft mit 7:6 nach Verlängerung gegen Dänemark durch.
Umfrage
Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

So haben unsere Leser abgestimmt

Gewaltpräventionstraining als Pflicht für Täter.
3%
Geldstrafen für die Vereine der Täter.
1%
Der Ausschluss auffälliger Mannschaften vom Spielbetrieb.
24%
Konsequente strafrechtliche Verfolgung der Täter.
49%
Lange Sperren für die Täter.
5%
Lebenslange Sperren für Wiederholungstäter.
17%
992 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Rot-Weiss Essen verhindert Blamage
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Das Team des FC Kray 2014/15
Video
Regionalliga
Start für den Welterbelauf
Bildgalerie
Welterbelauf
Kray nimmt einen Punkt mit
Bildgalerie
Regionalliga