Tusem II komplettiert das Feld beim „Final 4“

Tusem II – Kettwig 70 33:24 (15:13). Das Final4 ist komplett. Als letztes Team zog der Titelverteidiger Tusem II ins Halbfinale ein und trifft am 16. Mai auf die SG Überruhr. In der zweiten Partie stehen sich Winfried Huttrop und TV Cronenberg gegenüber. „Wir haben nach einer guten Anfangsphase verdient verloren und uns nach dem Wechsel unter Wert verkauft“, stellte K70-Sprecher Sven Liebenau fest und machte den Sieg des Oberligisten vor allem an Tusem-Torwart Christian Wegner fest. Die Kettwiger hielten die Partie bis zum 19:17 offen, waren aber beim 22:31 geschlagen. Der Tusem beendet seine Englische Woche am Samstag beim Absteiger HG LTB/HTV Remscheid (19.15 Uhr).

Tusem II: Wegner, Heissenberg; Schäfer (2), Schroer (2), Krause, Stattrop (5), L. Ellwanger (2), Hahn (1), Sayin (6), M. Seidel (10), Haumann, Lange (1), Leisen (4); Kettwig: Ehlen, Kundt; Bing (3), Stempel, Kaiser, Mühlenhoff (6), Pfeiffer (1), Heiderich (2), Kaesler (1), Schwartz (3), Röckmann (2), Brix (2), Orlowski (4), Friederich.