Tusem II beendet Saison mit Niederlage

Tusem II – DJK Adler Königshof 23:25 (11:12). Der Tusem musste ohne seinen Spielgestalter Marvin Leisen antreten, der die B-Jugend in einem Trainingslager in Bremen auf die Deutsche Meisterschaft vorbereitete. Dafür kam jedoch Joshua Schlüter aus dem Kader der „Ersten“ im letzten Heimspiel der Saison zum Einsatz. Nach einem schwachen Start lagen die Essener mit 1:6 hinten. Trainer Herbert Stauber nahm eine Auszeit, stellte das Team neu ein, das den starken Krefelder Rückraum danach in den Griff bekam. In Durchgang zwei entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Der Tusem wurde sicherer in seinen Angriffsaktionen und ging mit 14:12 in Führung. Zwei vergebene Siebenmeter und drei nicht genutzte Großchancen bescherten den Gäste eine 19:17-Führung. Der Tusem glich zum 22:22 aus, war aber beim 22:24 jedoch endgültig geschlagen.

„Wir haben ein kampfbetontes und ausgeglichenes Spiel verloren“, fand Stauber. Nach der Verletzung von Mathis Stumpf (Bänderriss) hatten die Gastgeber kaum noch Alternativen im Rückraum.