Titelkämpfe im Reiten

Die 49. Stadtmeisterschaften im Reiten finden am Pfingst-Wochenende statt. Gastgeber ist der Heidhauser Reiterverein auf dem Maashof. „Wir haben ein respektables Starterfeld für diese Titelkämpfe zu verzeichnen“, sagt der Kreisverbandsvorsitzende Volker Wiebels. Immerhin bietet der Kreisverband den Essener Reiterinnen und Reitern Prüfungen vom Reiterwettbewerb bis zur höchsten nationalen Klasse S an.

Am Samstag starten die Dressurreiter in die Meisterschaft. Ab 9.30 Uhr stellen sich die Reiterinnen und Reiter in einer Dressurprüfung der Klasse L. Um 11.30 Uhr folgt die Dressurprüfung der mittelschweren Klasse M und um 13.30 Uhr folgt die A-Dressur. Für die Springreiter wird es am Samstag ab 12 Uhr ernst: Es beginnt mit dem E-Springen. gefolgt vom A-Stilspringen (13 Uhr), dem L-Springen (14.30 Uhr) und abgeschlossen wir der erste Turniertag mit einem Springen der zweithöchsten nationalen Klasse M mit Stechen ab 16 Uhr.

Um Sonntag und Montag beginnt das Turnier auf den Ruhrhöhen in Fischlaken jeweils um 9 Uhr. Die Meisterehrung mit dem großen Aufmarsch hinter den Vereinsstandarten ist für Pfingstmontag um 17.30 Uhr auf dem Turnierplatz des HRV geplant.
Info und „Live-Ergebnisse“ unter www.turnierservice-hollmann.de