TCB-Herren warten auf einen Ausrutscher

Damen

Verbandsliga

TC Bredeney – BS Düsseldorf (10). „Schaulaufen“ für die Bredeneyer Damen, die mit den fast optimalen 43:2-Matchpunkten gegenüber dem Verfolger TC Solingen (34:20) bereits als Niederrheinliga-Aufsteiger feststehen und die Saison locker beenden können.


Herren-Verbandsliga

TC Bredeney – Barmer TC (Sa., 10). Den Bredeneyern verhilft als Tabellenzweiter nur noch ein „Wunder” zur Meisterschaft in der Gruppe A. Dazu müsste Spitzenreiter Kaiserswerth, der das vorentscheidende Topspiel vor einem Monat mit 6:3 gewann, gegen Bayer Wuppertal verlieren. Die Wuppertaler haben als Dritter sogar noch theoretische Aufstiegschancen, müssten allerdings deutlich gewinnen.

TC Schellenberg – Mülheim-Dümpten (Sa., 13). Nach dem Erfolg vor einer Woche gegen Krefeld sind die Schellenberger in der Gruppe B in Sicherheit „Wir wollen uns allerdings mit einem Sieg aus der Saison verabschieden“, fordert Spielertrainer Benjamin Honneth einen Erfolg gegen das Schlusslicht aus Mülheim.