Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Schwimmen, Jugend-DM

Talente kämpfen in Magdeburg um Meistertitel

23.05.2012 | 21:09 Uhr
Talente kämpfen in Magdeburg um Meistertitel
Großes Talent: Damian Wierling (SGE)

Während die Elite im ungarischen Debrecen um EM-Titel und Olympia-Tickets kämpft, findet beim Nachwuchs der Jahrgänge 1996 bis 2000 (Jungen) sowie der Jahrgänge 1998-2000 (Mädchen) vom heutigen Donnerstag an bis Sonntag die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Magdeburg statt. Neben dem Gewinn eines prestigeträchtigen Jahrgangstitels geht es bei diesen Titelkämpfen auch um die Aufnahme in die Förderkader des Deutschen Schwimmverbandes.

„Endlich gibt es wieder richtige nationale Jahrgangsmeisterschaften“, darüber freuen sich fast alle Trainer und Funktionäre des Schwimmsports. In den letzten Jahren wurden dieser Wettbewerb in Form einer Schwimmwoche zusammen mit den nationalen Titelkämpfen der offenen Klasse ausgetragen. Dies führte dazu, dass die Aufmerksamkeit für die Talente oft fehlte.

Die größten Chancen auf Jahrgangstitel hat aus Essener Sicht Damian Wierling (Jg. 1996) vom Polizei SV. Seit Beginn der Saison schwimmt er für Essen. Bei der Jugend-DM in Magdeburg hat er seinen ersten großen Auftritt für die SGE. In seinem Jahrgang startet er gleich vier Mal als Favorit: Über 50-m, 100-m und 400-m Freistil sowie 100-m Rücken ist er als schnellster Schwimmer gemeldet. Ein Titelgewinn über jede dieser Strecken käme auch für seinen Trainer, Mitja Zastrow, einst selbst internationaler Top-Schwimmer, nicht unerwartet: „Die Testergebnisse der letzten Wochen sprechen eine deutliche Sprache. Damian ist topfit.“

Ebenfalls vier Mal als Favoritin geht Lisa Höpink (Jg. 1998) vom Essener Schwimmverein 1906 ins Rennen. Über 100-m und 200-m Schmetterling sowie über 200-m und 400-m Lagen war in diesem Jahr in Deutschland noch niemand schneller als die 14-Jährige. Die jeweiligen Meldezeiten lassen ahnen, wie stark Lisa zur Zeit ist. Über 200-m Schmetterling liegt sie bei der Qualifikationszeit ganze sieben Sekunden vor der Zweitplatzierten.

Weitere Chancen auf Titel haben Felix Kusnierz (Polizei SV) und Delaine Goll (TV Frohnhausen). Felix ist als Schnellster über 200-m Freistil gemeldet, Delaine liegt über 100-m Brust in Front.

Neben den Vereinen der Startgemeinschaft ist in Magdeburg auch der SV Delphin Tria Kettwig dabei. Lukas Zibner und Tim Janßen (Jg. 2000) starten im Mehrkampf, Nina Marie Mosen (Jg. 1999) über 100-m und 200-m Brust.
Weitere Top 10-Qualifikationen:

Lisa Bialluch (Jg. 99): 3. über 100-m Rücken, 7. 200-m Rücken, 8.100-m Freistil. Max Brose (Jg. 98): 6. 100-m Schmetterling, 7. 50-m Freistil. Felix Kusnierz (Jg. 96): 10. 100-m Schmetterling, 3. 100- m Freistil, 4. 50-m Freistil. Delaine Goll (Jg. 99), 5. 200-m Brust, 7. 50-m Freistil. Tabea Janßen (Jg. 99), 5. 100-m Rücken.

Tobias Lelgemann



Kommentare
Aus dem Ressort
Rücktritt von Präsident Ulrich Gaißmayer schockt Tusem
Tusem Essen
Dort schwelt offenbar seit geraumer Zeit eine schwere Krise auf der Führungsebene. Ulrich Gaißmayer, Präsident des Gesamtvereins, ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Der Grund ist, laut Gaißmayer, die unterschiedliche Auffassung zwischen ihm und dem Handball-Chef Niels Ellwanger.
Ehrenspielführer August Gottschalk ist gestorben
August Gottschalk
Fußball-regionalligist Rot-Weiss Essen trauert. August Gottschalk, Kapitän der Meistermannschaft von 1955 ist gestorben. Er wäre am 14. Dezember 93 Jahre alt geworden.
RWE-Kapitän Neunaber lobt den Teamgeist des Spitzenreiters
Interview
Rot-Weiss Essens Kapitän Mario Neunaber blickt vor dem letzten Hinrundenspiel beim 1.FC Köln II noch einmal zurück. Zu Beginn stand der Findungsprozess, danach kam der Erfolg. Ein Gespräch über die Entwicklung der Mannschaft, die Tabellenführung und das Verhältnis zu den Fans.
Aufsteiger gegen Titelaspiranten: Kontrastprogramm beim FC Kray
Fußball Regionalliga
Da ist aber mal richtig Druck im Kessel: Wenn an diesem Samstag der FC Kray an der heimischen Buderusstraße Viktoria Köln empfängt (14 Uhr, KrayArena), dann geht es um was. Der Regionalliga-Aufsteiger aus Essen will die Klasse halten, die Domstädter unbedingt raus aus der Vierten Liga. Nach oben...
Auf dem Weg zurück
Fußball-Regionalliga
Der FC Kray hat mit der Verpflichtung von Willy Aubameyang für Furore gesorgt. Nun ist es etwas ruhiger geworden um den 27-Jährigen, der vor der Partie gegen Viktoria Köln nach vorne schaut: Aubameyang will wieder Fuß fassen.
Umfrage RWE
Rot-Weiss Essen befindet sich im Höhenflug. Was glauben Sie, wie verläuft die Saison für RWE?

Rot-Weiss Essen befindet sich im Höhenflug. Was glauben Sie, wie verläuft die Saison für RWE?

 
Fotos und Videos
RWE steht im Halbfinale
Bildgalerie
Regionalliga
Deutsche Altstars gegen Spanien
Bildgalerie
Jahrhundertspiel