Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Frauenfußball

SGS: Kyra Malinowski erneut verletzt

28.12.2012 | 18:09 Uhr
SGS: Kyra Malinowski erneut verletzt
Kyra Malinowski.Foto: Michael Gohl

Es ist nicht das Jahr von Kyra Malinowski: Nach zwei Kreuzbandverletzungen hat sich die Bundesliga-Fußballerin der SGS Essen erneut am Knie verletzt. Die genaue Diagnose steht noch aus.

Es ist nicht das Jahr von Kyra Malinowski: Nach zwei Kreuzbandverletzungen hat sich die Bundesliga-Fußballerin der SGS Essen erneut am Knie verletzt. Die genaue Diagnose steht noch aus. Erst eine MRT-Untersuchung Ende nächster Woche kann Klarheit bringen. Aber der früheren U17-Nationalspielerin schwant bereits nichts Gutes.

Nach einjähriger Verletzungspause hatte sich Malinowski im Frühjahr wieder ins Team gekämpft, ehe sich die 19-Jährige beim Länderpokal erneut einen Kreuzbandriss zuzog. Diesmal schien der Heilungsprozess ohne größere Komplikationen zu verlaufen. Im Dezember nahm Malinowski bei der SGS langsam wieder das Mannschaftstraining auf und sollte zum Rückrundenstart fit sein. Auch über die Weihnachtstage absolvierte sie Extraschichten, um ihren Fitnessrückstand aufzuholen. Und nun die neuerliche Hiobsbotschaft.

Benedikt Burgmer



Kommentare
Aus dem Ressort
Für Welling ist RWE nicht ansatzweise eine Söldnertruppe
Welling-Interview
Vor dem Saisonstart in der Fußball-Regionalliga gegen SF Lotte spricht Michael Welling, Vereinsboss von Rot-Weiss Essen, im großen Interview über schützenswerte Kulturgüter, Trainerwechsel, Söldnertruppen sowie den Abschied von Kult- und Identifikationsfigur Vincent Wagner.
Der SVA ist wieder da!
Saisonvorschau
Nach dem sofortigen Wiederaufstieg backt der Sportliche Leiter Jörg Oswald kleine Brötchen.„Für uns geht es allein um den Klassenerhalt.“ Verstecken wollen sich die Burgaltendorfer aber nicht
Tusem-Abwehr leistet gute Arbeit beim 25:21-Sieg
Handball-Testspiel
Michael Hegemann gegen Eintracht Hagen noch nicht am Ball
SGS Essen landete nächsten Testspielsieg
Frauenfußball
Beim 3:1 über Bayer Leverkusen bleibt spielerisch aber noch Luft nach oben
RWE vor dem Saisonstart - Zwischen Bedenken und Vorfreude
Fußball-Regionalliga
Auch RWE-Trainer Marc Fascher fiebert dem Saisonstart am Freitag an der Hafenstraße gegen die Sportfreunde Lotte entgegen. Bis dahin muss er sich in der Torhüterfrage entscheiden und den Kapitän bestimmen. So oder so - Fascher erwartet ein "intensives Spiel".
Umfrage
Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

So haben unsere Leser abgestimmt

Helmut-Rahn-Stadion
52%
Georg-Melches-Stadion
24%
RWE-Stadion
8%
Stadion Essen
10%
Den Firmennamen eines anderen Sponsoren im Stadionnamen
7%
937 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Generalprobe gegen BVB
Bildgalerie
Fußball