SGS Essen testet den deutschen WM-Gegner Thailand

Trifft im Sommer auf Thailand: Bundestrainerin Silvia Neid.
Trifft im Sommer auf Thailand: Bundestrainerin Silvia Neid.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Am kommenden Dienstag an der Ardelhütte. Vielleicht kommt Bundestrainerin Silvia Neid als Zaungast.

Hoher Fußball-Besuch kündigt sich in Schönebeck an: Vielleicht kommt ja Bundestrainerin Silvia Neid an die Schönebecker Ardelhütte, wenn am kommenden Dienstag, 24. Februar, der Essener Frauen-Fußball-Bundesligist gegen die Nationalmannschaft Thailands ein Testspiel bestreitet.

Coach Markus Högner ergriff die Chance direkt beim Schopf, als die Anfrage an den SGS-Trainer gerichtet wurde. Die DFB-Frauen werden bei der Weltmeisterschaft in Kanada im Sommer in der Gruppe B auf die Südostasiatinnen treffen (15. Juni, 22 Uhr), was gleichzeitig die Premiere zwischen den beiden Frauenfußball-Nationen ist.

Für die Frauen der SGS Essen sicherlich eine ambitionierte Prüfung gegen einen Gegner, über den es im Vorfeld nicht viele Informationen gibt. Zugleich können auch wiederum die SGS-Spielerinnen auf sich aufmerksam machen, die in der Vergangenheit hinten anstanden. Anstoß an der Ardelhütte wird um 19 Uhr sein.

Zuvor steht für die SGS aber noch die Pflicht auf dem Programm: Nach dem bescheidenen Rückspiel-Auftakt am vergangenen Wochenende gegen den SC Sand geht es am Sonntag zum Tabellen-Achten nach Jena, deren Auftaktpartie in Herford ausgefallen war.