Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Schwimmen

SGE-Trio besteht Formtest in Paris

10.07.2012 | 16:28 Uhr
SGE-Trio besteht Formtest in Paris
Caroline Ruhnau, Brustschwimmerin der SGE und Olympia-Starterin. REUTERS/

Das hochkarätig besetzte Schwimm-Meeting in Paris war für die drei Olympia-Teilnehmer der SG Essen der letzte Formtest unter Wettkampfbedingungen. „Insgesamt bin ich zufrieden“, sagte Henning Lambertz, Bundesstützpunkt-Trainer in Rüttenscheid. Seine Schützlinge haben gezeigt, dass sie im Soll sind.

Hendrik Feldwehr allerdings bereitet noch Kopfzerbrechen. Nach Muskelbündelriss im Adduktorenbereich, den sich der Brustschwimmer Ende April zugezogen hatte, ist er wieder fit. Die Leistungsdiagnostik in Hamburg hat es bestätigt. Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit sind wieder wie vor der Verletzung. Doch in Paris zeigte sich, dass der Körper noch unterschiedlich auf Belastungen reagiert und die Muskulatur mitunter früher ermüdet. Über 50 Meter zog Feldwehr mit 27,8 Sekunden als Schnellster ins Finale ein. „Aus dem Training heraus ist das eine sehr gute Zeit. Schneller war Hendrik noch nie drei Wochen vor einem Top-Ereignis“, lobte der Trainer. Im Finale, in der sich die Weltelite traf, schwamm der Essener mit 28,3 Sek. auf Rang vier.

Über die 100 Meter stellten sich dann Probleme ein. 1:04,3 Minuten waren es im Vorlauf, 1:03,7 Min. im Finale. Bescheidene Zeiten. Der zweite deutsche Teilnehmer Christian vom Lehn (Wuppertal) war allerdings mit 1:05 schon im Vorlauf gescheitert.

Caroline Ruhnau von der SG Essen sorgte aus deutscher Sicht zunächst für einen der Höhepunkte. Sie gewann die 50-m-Brust, eine allerdings nicht-olympische Strecke, in 31,52 Sekunden vor ihrer deutschen Konkurrentin Sarah Poewe (Wuppertal/ 31,68). Über 100 Meter wurde Ruhnau (1:09,0 Min.) Zweite hinter Poewe (1:08,6). Lambertz war zufrieden. „Auch Caro war zum vergleichbaren Zeitpunkt noch nie so schnell. Schließlich ist auch sie aus dem vollen Training heraus nach Paris gereist.“

Ebenfalls ordentlich waren die Leistungen von Lisa Vitting über 50 m (26,1 Sek.) und 100 m Freistil (56,3 Sek.).

Rolf Hantel



Kommentare
Aus dem Ressort
Etuf-Damen wollen zurück in die 2.Liga
Hockey
Regionalliga-Auftakt am Sonntag beim Gladbacher HTC. Gäste starten mit einem großen Kader von 23 Spielerinnen. HCE startet erst eine Woche später.
SV Burgaltendorf scheitert in Kettwig
Kreispokal
Die Überraschung der ersten Runde im Kreis Südost. Sportlicher Leiter Jörg Öswald: „Wir waren einfach schlecht.“
Für RWE-Talente zählt nur der Wiederaufstieg
RWE U19
Fast auf den Tag genau drei Monate sind vergangen, seit die U19-Fußballer von Rot-Weiss Essen trotz eines 4:0-Sieges am letzten Spieltag über den VfL Theesen aus der A-Junioren-Bundesliga abgestiegen sind. Der erste Schock saß tief, scheint aber überwunden. Am kommenden Sonntag beginnt für die...
Eigener Nachwuchs soll die Basis für den Erfolg sein
Tusem Essen
Der Name ist erstklassig: Tusem Essen. Denkt man an Handball im Revier, fällt einem unweigerlich dieser Traditionsklub ein, der Mitte der 80er, Anfang der 90er Jahre den deutschen Handballsport dominierte. Deutscher Meister, Pokalsieger, Europapokalsieger. Das war einmal. Die Gegenwart heißt...
Tusem-Torwart Sebastian Bliß hat sich Mittelfuß gebrochen
Handball
Wochenlang hat der Tusem nach einem zweiten Torhüter neben Sebastian Bliß gesucht, und in dem Spanier Carlos Donderis Vegas (22) einen passenden Kandidaten gefunden. Nun wird Vegas auf jeden Fall erste Wahl sein, denn Bliß hat sich beim Saisonauftakt in Nordhorn (25:31) den Mittelfuß gebrochen.
Umfrage
Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

So haben unsere Leser abgestimmt

Helmut-Rahn-Stadion
52%
Georg-Melches-Stadion
24%
RWE-Stadion
8%
Stadion Essen
10%
Den Firmennamen eines anderen Sponsoren im Stadionnamen
7%
937 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
VfL Bochum U23 - RW Essen
Bildgalerie
Regionalliga
Kray besiegt Wattenscheid
Video
Regionalliga
Kray besiegt Wattenscheid
Bildgalerie
Fußball
VfB Frohnhausen stellt sich vor
Video
Fußball-Bezirksliga