Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

SG Schönebeck: Neuaufbau mit Trainer Petereit

26.06.2012 | 18:37 Uhr
SG Schönebeck: Neuaufbau mit Trainer Petereit
ESC Rellinghausen 06, Saison 2011/2012 Co-Trainer Christian Petereit Michael Gohl / WAZ FotoPool

Die Fußball-Herren der SG Schönebeck gehen nach dem Abstieg in die Kreisliga A den Neuaufbau mit Christian Petereit als neuen Trainer an.


Gut zwei Wochen nach dem Saisonende haben die Fußballer der SG Schönebeck den Schock über den Absturz von der Landes- in die Kreisliga anscheinend verdaut und richten den Blick wieder nach vorn. „Der Verein ist keineswegs am Boden, sondern nimmt nun einen Neuaufbau in Angriff“, sagt der Sportliche Leiter Dietmar Krippel.

Kennzeichnend für den Neustart der SGS ist unter anderem neues Personal an der Seitenlinie. Nach der einvernehmlichen Trennung von Jörg Lipinski (wir berichteten) wird künftig Christian Petereit die Elf von der Ardelhütte coachen. Der 28-Jährige stammt aus der Jugend von Schalke 04, musste seine aktive Laufbahn aber vor zwei Jahren verletzungsbedingt beenden. Als Co-Trainer von Rolf Gramatke sammelte er beim ESC Rellinghausen bereits Erfahrungen als Übungsleiter. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir mit Christian einen jungen, aber zugleich auch sehr erfahrenen und ehrgeizigen Coach gefunden haben“, freut sich Krippel auf die Zusammenarbeit.

Diese soll ab sofort vor allem dadurch gekennzeichnet sein, dass der Verein verstärkt auf die Jugend setzt und die Kooperation der verschiedenen SGS-Mannschaften untereinander verbessert will. „In der Vergangenheit wurden diese Dinge etwas versäumt“, räumt Krippel ein. Mit einem Großteil des letztjährigen Kaders will man in der anstehenden Kreisliga-A-Saison „oben mitmischen“. Der Wiederaufstieg ist aber kein Thema. Noch nicht. „In ein paar Jahren wollen wir dann aber wieder in der Landesliga vertreten sein“, hat Krippel schon recht konkrete Vorstellungen.

Auch die übrigen Seniorenteams der SGS bekommen neue Trainer: 2. Mannschaft: Bobby Kienast. 3. Mannschaft: Christian Dziervinskis. 4. Mannschaft: Peter Neuhaus.

Björn Sönnichsen

Kommentare
27.06.2012
12:23
SG Schönebeck: Neuaufbau mit Trainer Petereit
von csaba58 | #1

Ich habe den Bericht mit großem Bedauern gelesen ! Die SGS war auf einem sehr guten Weg. Bereits in der Saison 2005/2006 sind insgesamt 7 begabte...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Aus für Holtwick/Semmler im WM-Halbfinale
Beachvolleyball WM
Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Seaside Beach Essen) haben bei der Beachvolleyball-WM in den Niederlanden das Finale verpasst. Gegen Lima/Fernanda...
Harte Prüfung für RWE beim 1:0-Sieg gegen Auf-Asche-Elf
Auf Asche
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen tat sich schwer gegen die tapfere Auf-Asche-Stadtauswahl, gewann aber verdient mit 1:0 (1:0) durch einen...
Saisonausklang für die Etuf-Damen ohne Druck
Tennis Bundesliga
Die heiße Phase in der 1. Tennis-Bundesliga haben die Etuf-Damen überstanden, da kann die Sonne am Sonntag am Baldeneysee noch so brennen. Die...
Bilal Abdallah verlässt den ETB
Oberliga
Talentierter Mittelfeldspieler wechselt zum Nord-Regionalligisten BSV Rheden. Auf den Verbleib von Jan Klauke hoffen die Essener noch.
Test bei Horst 08
FC Kray
Bereits um 11 Uhr am Sonntagmorgen wird das zweite Krayer Testspiel der laufenden Vorbereitung angepfiffen, es geht gegen Horst 08.
Fotos und Videos
RWE gewinnt 2:0
Bildgalerie
Fußball
Essen feiert Meister RWE 1955
Bildgalerie
Historische Fotos
WAZ-Seiten zum RWE-Triumph 1955
Bildgalerie
Rot-Weisser Rahnsinn
article
6813223
SG Schönebeck: Neuaufbau mit Trainer Petereit
SG Schönebeck: Neuaufbau mit Trainer Petereit
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/essen/sg-schoenebeck-neuaufbau-mit-trainer-petereit-id6813223.html
2012-06-26 18:37
Essen