Schüller trifft gegen Schottland und Ukraine doppelt

Die U19-DFB-Auswahl der Frauen ist in der Qualifikation für die Europameisterschaft auf einem sehr guten Weg. Im ersten von drei Entscheidungsspielen für die Turnier-Teilnahme in Israel besiegte das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert im badischen Forst Schottland deutlich mit 6:0 (4:0).

Dabei gelangen Lea Schüller von der SGS Essen in diesem Auftaktmatch zwei Tore (10. und 33. Minute), Laura Freigang von der TSV Schott (17., 40., 50. und 60. Minute) erzielte sogar vier Treffer für das überlegene deutsche Team.

Über all zu viel Arbeit im deutschen Tor konnte sich an diesem Samstagnachmittag Torfrau Lena Pauels nicht beklagen. Die Nachwuchstorfrau des Essener Frauen-Bundesligisten hatte keine Probleme, ihren Kasten sauber zu halten.

Am gestrigen Ostermontag feierte die DFB-Auswahl einen 9:0-Sieg gegen die Ukraine, zweifache Torschützen hierbei Madeline Gier und Schüller. Das letzte Spiel folgt am Donnerstag (11 Uhr) gegen Belgien.