RWE und Moskitos im Schulterschluss

Am übernächsten Wochenende ist wieder Derbyzeit in der Sportstadt Essen. Während Fußball-Regionalligist Rot-Weiss an der heimischen Hafenstraße den Stadtrivalen FC Kray erwartet, geht es auch auf dem Eis um wichtige Punkte: In der Verzahnungsrunde um die Aufstiegsplayoffs in die 2. DEL-Bundesliga empfangen die Moskitos Essen den Eissportverein aus Herne. Zur gegenseitigen Unterstützung haben sich beide Vereine eine besondere Aktion überlegt.

Inhaber eines Tickets für das rot-weisse Stadtderby gegen den FC Kray erhalten beim Kauf einer Karte für die Begegnung der Essener Moskitos zusätzlichen Rabatt. So möchte der Oberligist den Herner Kontrahenten mit zahlreicher und lautstarker Unterstützung begrüßen.

„Die Moskitos können, genau wie Rot-Weiss Essen, auf eine lange und mit Höhen und Tiefen verbundene Geschichte zurückblicken. Insofern ist das eine tolle Aktion, die hoffentlich dazu beitragen wird, dass viele Essener Fußball- und Sportinteressierte den Weg in die Eishalle an den Westbahnhof finden werden“, zeigt sich RWE-Vorsitzender Michael Wellin erfreut über die gemeinsame Aktion mit dem Eishockeyclub.

„Eishockey und Fußball passen hervorragend zusammen. Beide Mannschaftssportarten stehen für eine hohe Emotionalität, Kampfgeist und eine ausgeprägte Leidenschaft. Wir hoffen für das Derby gegen den Herner EV, dass wir die berüchtigte Hafenstraßen-Atmosphäre mithilfe zahlreicher Fans von Rot-Weiss Essen in die Eishalle transportieren können“, sagt Moskitos-Manager Michael Rumrich.