RWE-Testspiel am Mittwoch beim VfR Fischeln fällt aus

Der Ball ruht. Das RWE-Testspiel in Fischeln fällt aus
Der Ball ruht. Das RWE-Testspiel in Fischeln fällt aus
Foto: WAZ FotoPool

Das Testspiel der Rot-Weißen beim Oberligisten VfR Fischeln, das für den heutigen Mittwoch vorgesehen war, fällt aus. Nach den starken Schneefällen ist der Platz in Krefeld nicht bespielbar.

„Angesichts der Wetterverhältnisse müssen wir improvisieren“, sagt RWE-Teammanager Damian Jamro. Auf dem Trainingsplatz liegt eine Schneedecke, die zwar Spaß bringt beim Fußball spielen, aber strukturierte Aktionen kaum zulässt. Zu Wochenbeginn hat Trainer Waldemar Wrobel mit seinen Spielern eine Einheit im Fitness-Studio absolviert, in die Soccerhalle geht es auch noch.

Von Freitag bis Sonntag werden die Essener ein Trainingslager in der Sportschule Kaiserau beziehen. In den Aufenthalt eingebettet ist das Testspiel am kommenden Samstag gegen den Drittligisten Arminia Bielefeld (14 Uhr, SchücoArena). Diese Partie soll auf jeden Fall stattfinden, allein schon, weil die Gastgeber eine Woche später in die Rückrunde starten werden.

Bis zum 30.Januar bietet RWE noch die Rückrunden-Dauerkarte an. Am nächsten Montag beginnt der Verkauf für das erste Heimspiel gegen den SC Verl (1.Februar)