Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Regionalliga

RWE AG verlängert Sponsoring an der Hafenstraße um vier weitere Jahre

30.08.2012 | 20:52 Uhr
RWE AG verlängert Sponsoring an der Hafenstraße um vier weitere Jahre
Partnerschaft besiegelt: (v.l.) Sebastian Ackermann (RWE AG), Trainer Waldemar Wrobel und der RWE-Vorsitzende Michael Welling.Foto: privat

Am Dienstag war die SSVg. Velbert zu Gast im neuen Essener Stadion, schon an diesem Samstag (15 Uhr) wird die U23 von Fortuna Düsseldorf an der Hafenstraße gegen Rot-Weiss um Regionalliga-Punkte kämpfen. Bei der obligatorischen Pressekonferenz gestern zu diesem zweiten Heimspiel der Saison durften die Rot-Weißen auch eine aus wirtschaftlicher Sicht positive Nachricht verkünden. Der Essener Energie-Riese „RWE Deutschland AG“ wird sich als Premium-Partner weitere vier Jahre beim Traditionsklub engagieren. Die Partnerschaft zwischen beiden besteht bereits seit mehr als zehn Jahren.

Das Unternehmen hat bekanntlich die Namensrechte des neuen Stadions für zehn Jahre erworben und ist dort bereits unter anderem auf den Werbeflächen präsent. Schwerpunkt des Sponsoring-Vertrages ist allerdings die Förderung des Jugendfußballs. Zum ersten Mal überhaupt werden künftig alle RWE-Nachwuchsmannschaften - von der U 9 bis zur U19 - mit dem RWE-Logo auf der Trikot-Brust auflaufen.

Gegen die noch sieglosen Düsseldorfer sind die Essener erneut favorisiert. Personell haben sie kaum Probleme. Die Innenverteidiger Maik Rodenberg und Vincent Wagner, die gegen Velbert verletzt fehlten, sind gestern ins Mannschaftstraining eingestiegen. Allerdings steht noch nicht fest, ob sie morgen auflaufen können.

RWE wird am Samstag auch die Gäste-Tribüne (G) für Essener Fans öffnen, die dort Sitzplätze zu Stehplatz-Preisen bekommen können.

Rolf Hantel



Kommentare
31.08.2012
13:14
Gäste-Tribüne (G) für Essener Fans offen
von steve07 | #1

..."Sitzplätze zu Stehplatz-Preisen..." ??
Na ja, wenn man sich in der Gäste Tribüne (= Steh-Block G3) auf den Boden setzt, stimmt das schon.
Ich würde mich ja freuen, wenn ich morgen in in den Sitzplatz-Blöcken G2 oder G3 auch nur den Stehplatzpreis bezahlen müsste, aber ich befürchte, dass mir diese Berichterstattung da wenig weiterhelfen wird.

2 Antworten
RWE AG verlängert Sponsoring an der Hafenstraße um vier weitere Jahre
von Essen_OK | #1-1

Bevor Du hier so einen Blödsinn schreibst, solltest Du Dich auf der RWE-Homepage informieren!
Hier der Link:
http://www.rot-weiss-essen.de/stadion-tickets/eintrittskarten/tageskarten-2012-13.html

RWE AG verlängert Sponsoring an der Hafenstraße um vier weitere Jahre
von steve07 | #1-2

So, jetzt für Dich (Essen_OK) nochmal mit mitschreiben:
Die Gäste Tribüne (G3) ist eine reine Stehplatztribüne (!), da kann es keine Sitzplätze (zu Stehplatzpreisen) geben. Das ist nur in den Blöcken R3 - 5 auf der Rahn Tribüne so, aber von der war hier keine Rede.
Bevor Du also hier so einen Blödsinn schreibst, solltest Du dich vor Ort vielleicht mal informieren!

Aus dem Ressort
Soukou und Studtrucker verhindern RWE-Voll-Blamage
Niederrheinpokal
Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen qualifizierte sich beim 3:2 in Rellinghausen mit Ach und Krach für die dritte Runde im Niederrheinpokal. Der Landesligist führte bis zur 82. Minute noch mit 2:1. Dann trafen Cebio Soukou und Marwin Studtrucker für RWE.
ETB Baskets: Brandon West muss gehen
Basketball
Basketball-Zweitligist (Pro A) ETB hat den Tryout-Vertrag mit Brandon West nicht verlängert, der US-Boy ist bereits aus Essen abgereist. „Brandon ist ein großes Talent und ein guter Junge, aber er braucht mehr Zeit, auf das Niveau zu kommen, das wir erwarten müssen“, erläutert Igor Krizanovic,...
Perfekter Einstand für Kettwigs Trainer Tim Westheider
Handball Verbandsliga
Die beiden Essener Handball-Verbandsligisten Kettwig 70 und Aufsteiger SG Überruhr erwischten einen guten Start in die Saison und gewannen jeweils ihre Heimspiele.
FCK-Manager Fabian Decker: „Hoffentlich trägt uns die Welle noch weiter
Interview
Regionalliga-Aufsteiger FC Kray darf mit Fug und Recht als Überraschungsteam der Liga bezeichnet werden. Ein Gespräch mit Team-Manager Fabian Decker vor dem Nachholspiel an diesem Mittwoch bei den Sportfreunden Siegen (19.30 Uhr, Leimbachstadion).
Nach Einbruch - Essen Rockets spielen dank Spenden weiter
Skaterhockey
Die Firma „GbE Grundbau Essen“ hilft dem Skaterhockey-Bundesligisten mit 5000 Euro. Beim Einbruch vor einer Woche waren Helme und Handschuhe gestohlen und 28 Schläger zersägt worden. Jetzt kann eine neue Ausrüstung angeschafft und die Saison zu Ende gespielt werden. Freitag ist wieder Training.
Umfrage
Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

So haben unsere Leser abgestimmt

Gewaltpräventionstraining als Pflicht für Täter.
3%
Geldstrafen für die Vereine der Täter.
1%
Der Ausschluss auffälliger Mannschaften vom Spielbetrieb.
24%
Konsequente strafrechtliche Verfolgung der Täter.
49%
Lange Sperren für die Täter.
5%
Lebenslange Sperren für Wiederholungstäter.
17%
992 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
RWE verhindert Blamage
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Das Team des FC Kray 2014/15
Video
Regionalliga
Start für den Welterbelauf
Bildgalerie
Welterbelauf
Kray nimmt einen Punkt mit
Bildgalerie
Regionalliga