RW Steele hofft auf etwas mehr Glück

TC Bredeney – RTHC Bayer Leverkusen (Sa., 13 Uhr). Die Bredeneyer Damen stehen vor ihrem fünften klaren Sieg. Der Ligaprimus. mit Claudia Kardys (Foto) an Nummer eins, führt ungeschlagen mit 33:3 Matchpunkten und einem Satzverhältnis von 67:8 die Tabelle an. Der Kahlenberger HTC liegt zwar mit dem Gastgeber gleichauf mit 8:0 Punkten, dürfte sich jedoch im direkten Vergleich zum Saisonabschluss am 27. Juni nur wenig Chancen ausrechnen. Gegen den noch sieglosen Vorletzten kehrt Esther Rekasch wieder ins Team zurück.
Herren-Regionalliga 30
TTC Brauweiler – RW Steele (Sa., 13 Uhr).
„Wir hoffen weiter auf den ersten Saisonsieg. Vielleicht haben wir in den engen Matches im Gegensatz zu den vergangenen Spieltagen vielleicht auch einmal das Glück auf unsere Seite“, hofft Mannschaftsführer Jörg Schürholz. An der Steeler Außenseiterolle ändert es nichts. Brauweiler hat sich verstärkt und liegt Tabellenplatz drei. Baback Keiwandarian steht bei den Gästen wieder zur Verfügung. Conrad Loef ist nach seiner zuletzt starken Vorstellung im Einzel gesetzt.