Ouro-Akpo vor Rückkehr zum ETB

Vor der Rückkehr zum ETB: Nassirou Ouro-Akpo (rot).
Vor der Rückkehr zum ETB: Nassirou Ouro-Akpo (rot).
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Auch besteht weiterhin Interesse an Benjamin Wingerter von RWE. Dagegen haben Shahin Faridonpur und Joel Ngom-Ngom keine Zukunft mehr am Uhlenkrug.

Beim Training des Fußball-Oberligisten ETB Schwarz-Weiß gibt es ein neues und doch altbekanntes Gesicht zu sehen. Stürmer Nassirou Ouro-Akpo trainiert aktuell mit dem Team und soll in Kürze einen Vertrag unterzeichnen, wie Trainer Mircea Onisemiuc bestätigte: „Nassirou ist noch heiß und wird uns sicher weiterhelfen.“ Der ehemalige togolesische Nationalspieler war bereits von 2007 bis 2009 am Uhlenkrug aktiv und erzielte in 67 Spielen in der damaligen Oberliga Nordrhein 22 Tore. Zuletzt stand der 32-Jährige beim DSC Wanne-Eickel unter Vertrag.

Ouro-Akpo soll allerdings nicht der einzige Neuzugang bleiben. Der ETB sucht nach einer weiteren Verstärkung für die Offensive und ist auch nach wie vor an einer Verpflichtung von Mittelfeldspieler Benjamin Wingerter von RWE interessiert (wir berichteten). „Wir hatten aber noch keine Gespräche mit dem Spieler“, erklärt Onisemiuc. Dafür wird sich der Verein aller Voraussicht nach von zwei Spielern trennen. Linksverteidiger Shahin Faridonpur und Mittelfeldspieler Joel Ngom-Ngom spielen in den Planungen keine Rolle mehr.