Onisemiuc verlässt ETB im Sommer

An diesem Sonntag (15 Uhr) empfängt der ETB am Uhlenkrug den TV Jahn Hiesfeld. Für Mircea Onisemiuc ist es der Beginn einer Abschiedstour. Der ETB-Trainer bestätigt offiziell, was schon vor einigen Wochen am Uhlenkrug durchgesickert war: Er wird den Verein im Sommer verlassen. „Damit gebe ich dem Verein die Ruhe und die Zeit, sich auf die kommenden Saison vorzubereiten“, erklärt Onisemiuc.

In welcher Liga der ETB dann spielen wird, ist die Frage. Momentan scheint es so, als könne der ETB den sportlichen Abstieg verhindern. Mit Ausnahme der überflüssigen Niederlage beim direkten Abstiegskonkurrenten Sonsbeck zeigten sich die Essener in der Rückserie stabil. Selbst gegen Tabellenführer Velbert verloren die Schwarz-Weißen nur unglücklich.

Seinen Anteil an dieser positiven Entwicklung hat Winterneuzugang Jan Klauke. „Viele waren bei ihm skeptisch, aber jetzt sehen sie, dass der Trainer recht hat“, sagt Onisemiuc. Klauke überzeugt mit einem guten Stellungsspiel, Zweikampfstärke und einer sauberen Spieleröffnung. Stärken, die Klauke auch gegen das individuell topbesetzten Hiesfeld zeigen muss – wahrscheinlich sogar im defensiven Mittelfeld. Denn Kapitän Sebastian Michalsky fällt auf dieser Position wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel aus.