Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Schwimmen

Lisa Höpink schmettert Jahrgangsrekorde

13.11.2012 | 19:47 Uhr
Funktionen
Lisa Höpink schmettert Jahrgangsrekorde
Lisa Höpink (SGE)Foto: Tobias Lelgemann

Bei 2:12,28 stoppte die Uhr, als Lisa Höpinknach 200m Schmetterling im Ziel anschlug und nicht nur die NRW-Meisterschaft auf der kurzen Bahn für sich entschied, sondern auch einen neuen deutschen Jahrgangsrekord aufstellte.

Bei 2:12,28 stoppte die Uhr, als Lisa Höpinknach 200m Schmetterling im Ziel anschlug und nicht nur die NRW-Meisterschaft auf der kurzen Bahn für sich entschied, sondern auch einen neuen deutschen Jahrgangsrekord aufstellte. Vor beinahe 19 Jahren hatte Julia Jung in Fulda die Marke gesetzt, die das Nachwuchstalent der Startgemeinschaft Essen am Tag 1 der Nordrhein-Westfälischen Kurzbahnmeisterschaften um mehr als 2 Sekunden verbessern konnte.Hochmotiviert präsentierte sich das „Ensemble“ der Startgemeinschaft Essen (SGE) beim Auftritt in der Wuppertaler Schwimmoper.. Entsprechend erfolgreich fiel das Ergebnis aus.

Elf Landesmeistertitel konnten die Schwimmer aus Essen am Ende für sich verbuchen. Erik Steinhagen setzte sich gleich dreimal gegen die Konkurrenz durch. Caroline Ruhnau und Sina Sutter holten zwei Landestitel. Metin Aydin und Steffen Hilmer gewannen neben Lisa Höpink jeweils einen. Letztgenannte packte noch eins drauf und erschwamm auch über 100m Schmetterling einen neuen Deutschen Jahrgangsrekord: 1:00,44 Minuten benötigte sie über diese Distanz und „beerbte“ damit Alexandra Wenk, die im Dezember 2009 in Rüsselsheim noch 1:00,73 benötigte.

Neben den Erfolgen von Lisa Höpink (Jg. 98) und Routinier Erik Steinhagen (Jg. 89) sind die Leistungen von DamianWierling (Jg. 96) hervorzuheben. Er konnte sich über 100m, 200m und 400m Freistil sowie über 400m Lagen auf Platz eins der deutschen Bestenliste schwimmen.

Neben den zahlreichen NRW-Kurzbahn-Titeln gewann das Aufgebot der Startgemeinschaft 29 NRW-Jahrgangsmeister-Titel, zwei Goldmedaillen auf den „langen Kanten“- 800m Freistil bei den Damen und 1500 m Freistil bei den Herren – sowie einmal Gold mit der Staffel der Herren über 4x50 Lagen.

Thomas Stuckert

Kommentare
Aus dem Ressort
RWE-Sportvorstand Harttgen bleibt "konstruktiv unzufrieden"
RWE-Interview
Der RWE-Sportvorstand Uwe Harttgen spricht im Interview über eine aufregende Hinserie, personellen Diskussionen, Aufstiegskampf und Verstärkungen.
Sonntagmorgen um neun in Mintard
Fußball-Reportage
Echte Kreisliga-B-Spieler kann nichts erschüttern, sie kicken auch noch am vierten Advent. Die Zuschauerkulisse ist eher handverlesen.
Gentges ist „sehr, sehr, sehr zufrieden“
Eishockey
Moskitos liefern den Füchsen aus Duisburg beim 2:3 n.P. ein packendes Duell.
Tusem II schafft Anschluss ans obere Drittel
Handball
Geführt von dem überragenden Marvin Leisen dominierte das Stauber-Team die Bergischen.
ETB krönt das Jahr 2014
Basketball
Die ETB Wohnbau Baskets sind zurück in der Erfolgsspur: Der Basketball-Zweitligist (Pro A) feierte gegen Jena einen hart umkämpften 103:98-Sieg und...