Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Tischtennis

Kreistag ehrt Hans Peters und Willi Frohn

06.06.2012 | 20:58 Uhr
Funktionen
Kreistag ehrt Hans Peters und Willi Frohn
Der Kreisvorsitzende (v.l.) Josef Wierig, Hans Peters und Hans-Willi Frohn.

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Tischtennis-Kreises standen Ehrungen für zwei langjährige verdiente Funktionäre, die, wenn auch in unterschiedlichen Bereichen, Spuren im Essener Tischtennissport hinterlassen haben.

Mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft des Kreises würdigte Vorsitzender Josef Wierig das Engagement von Hans Peters, der nicht nur seit 1985 Vorsitzender des TTV Altenessen ist, sondern sich in verschiedenen Funktionen bald vierzig Jahre lang auf Vereins-, Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene im besonderen Maße um die Nachwuchsförderung verdient gemacht hat.

Mehr öffentlichkeitswirksam war in der Vergangenheit das Wirken von Hans-Willi Frohn, dem mit bemerkenswerter Beharrlichkeit das Kunststück gelang, die Damen des TuS Holsterhausen in der Bundesliga als Manager fest zu etablieren. Nicht nur in dieser Eigenschaft, sondern auch für ein halbes Jahrhundert als aktiver Spieler zeichnete Willy Schulte-Zweckel, Vorsitzender des WTTV-Ehrenausschusses, den 70-Jährigen mit der Goldenen Ehrennadel des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes aus.

Zumal die fünfzehn Punkte umfassende Tagesordnung nur wenig Anlass für Diskussionen lieferte, konnte der Kreisvorsitzende die Vereinsvertreter nach gut 100 Minuten wieder verabschieden. In seinem Jahresbericht ließ Josef Wierig nochmals die herausragenden Ereignisse Revue passieren und zeichnete die Mannschaftsmeister sowie Pokalsieger mit Urkunden aus.

Im Eiltempo und durchweg einstimmig wurden die Wahlen zum Vorstand durchgezogen, wobei es nur beim Kassenwart eine Veränderung gab. Das Ergebnis der Ergänzungswahlen:

Stellv. Kreisvorsitzender: Andreas Beckmann (DJK Dellwig 10); Kassenwart. Ralf Kreutz (DJK Dellwig 10); Jugendwart: Stephan Verhoven (Tusem); Schülerwart: Thomas Kolwitz (TV Kupferdreh); Spartenleiter: Horst Hartwig (ESV Grün-Weiß); Seniorenwart: Manfred Brocker (TTV Altenessen);

Beauftragter für Vereinsentwicklung: Reiner Forstmann (TV Kettwig); Spruchausschuss-Vorsitzender: Walter Reumschüssel (Adler Frintrop); Beisitzer: Bernd Schirrmacher (HSV Überruhr), Bernhard Stuhldreier (TTV Altenessen), Wolfgang Felden (DJK Stadtwald), Markus Thiet (Tusem);

Kommentare
Aus dem Ressort
Tusem Essen erlebt beim 17:37 ganz bitteren Abend
Handball
Der Tusem hat in der Fremde in der laufenden Saison manches Spiel knapp verloren, hatte zuletzt in Henstedt-Ulzburg oder Rostock jeweils Pech, dass...
Der RWE-Doc ist jetzt ein Prof
Professortitel
Michael Welling wurde am Donnerstagabend in einer kleinen Feierstunde der Fachhochschule Iserlohn zum Professor ernannt.
Steele überholt Rüttenscheid
Fußball-Kreisliga Südost
Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel landen die Gäste einen 3:0-Auswärtssieg und entthronen den Tabellenzweiten. Das Tor hütete überraschend der...
Der Mann des Tusem-Erfolgs
Tischtennis
Für Team-Manager Klaus Ohm bleiben zum Jahreswechsel keine Wünsche offen. Unter ihm hat sich das Damenteam zu einer Spitzenmannschaft der Bundesliga...
Zurück ins Glück
Basketball
Nach durchwachsenen Leistungen zuletzt wollen die ETB Wohnbau Baskets am Sonntag am Hallo gegen Jena wieder durchstarten. Es dürfte ein unterhaltsamer...
Fotos und Videos