„Jetzt steht der Spaß im Vordergrund“

Beim Fußball-Oberligisten ETB ist vor dem letzten Saisonspiel an diesem Sonntag (15 Uhr, Uhlenkrug) gegen den VfB Hilden die Luft raus. „Wir haben unser Ziel erreicht: Der Klassenerhalt ist perfekt. Jetzt steht der Spaß im Vordergrund“, sagt Mircea Onisemiuc. Deshalb genehmigte der ETB-Trainer seiner Mannschaft, für den Freitagabend eine interne Abschlussfeier anzusetzen.

Für Onisemiuc selbst ist es das letzte Spiel als ETB-Trainer. Er verlässt den Verein mit noch unbekanntem Ziel. Es sollen allerdings schon Gespräche mit dem FC Kray geführt worden sein. Auch der KFC Uerdingen soll an dem Rumänen interessiert sein. Dass der ETB sich am Sonntag hängen lässt, ist trotzdem nicht zu erwarten. Schließlich steht bei Hilden in Toni Molina der ETB-Trainer für die kommende Saison an der Linie. Gerade Linksverteidiger Yunus Yildiz könnte sich zeigen wollen: Der Verein gab für seine Position die Verpflichtung von Harun Can (SV Hönnepel-Niedermörmter) bekannt.