Im Derby geht es „nur“ noch um die Ehre

Damen-Regionalliga West
HC Essen – Etuf (So., 17).
Dem Derby fehlt die Brisanz der letzten Jahre. Beide Mannschaften befinden sich im „Niemandsland“ der Tabelle. Der HCE hat sich mit einer Steigerung in der Rückrunde in Sicherheit gebracht – der Etuf wird sich nach dem verpassten Wiederaufstieg voraussichtlich mit Rang drei begnügen müssen, möchte sich jedoch unbedingt für die 0:1-Hinspielniederlage revanchieren. „Uns scheinen die Spielerinnen auszugehen. Da noch einige mit Krankheiten zu kämpfen haben, entscheidet sich die Aufstellung erst kurzfristig“, schiebt HCE-Betreuer Uli Bauerdiek die Favoritenrolle den Gästen zu.

Etuf-Trainer Carsten Borstel hat ebenfalls personelle Probleme: Es fehlen Julia Brochmann, Judith Pusch und Torfrau Nina Zibuschka, der wieder durch Susanne Struth ersetzt wird. Lina Schuster und Lena Krüper sind wieder im Kader.


Damen Oberliga: ETB – THC Münster (So., 13), Uhlenhorst Mülheim II – Etuf II (So., 18).

Damen-Verbandsliga

HC Essen II – SG Kupferd./BoHV 05 (So., 13). In dem Mittelfeldduell muss der Kupferdreher Trainer Stefan Märtens erneut fünf Stammspielerinnen ersetzen.