Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Beachvolleyball

Holtwick und Semmler bei Olympia dabei

10.06.2012 | 21:10 Uhr
Holtwick und Semmler bei Olympia dabei
Katrin Holtwick (l.) und Ilka Semmler.

Es ist amtlich: Die Beachvolleyballerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmeler haben sich für die Olympischen Spiele in London qualifiziert. Beim Grand Slam in Moskau schied das Team zwar in der zweiten Winner-Runde mit einem 0:2 (11:21, 10:21) gegen die Holländerinnen Meppelink/van Gestel aus, aber für Rang neun gab es über 320 Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld von 8000 US-Dollar, das für die dritte Top-Ten-Platzierung bei der World Tour 2012 ausgeschüttet wurden.

Es ist amtlich: Die Beachvolleyballerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmeler haben sich für die Olympischen Spiele in London qualifiziert. Beim Grand Slam in Moskau schied das Team zwar in der zweiten Winner-Runde mit einem 0:2 (11:21, 10:21) gegen die Holländerinnen Meppelink/van Gestel aus, aber für Rang neun gab es über 320 Weltranglistenpunkte und ein Preisgeld von 8000 US-Dollar, das für die dritte Top-Ten-Platzierung bei der World Tour 2012 ausgeschüttet wurden.

Weltranglisten-Punkte

In Moskau rutschte das Duo vom Seaside Beach Essen aufgrund der Setzliste und Wild Cards für Teams aus dem Gastgeberland auf Rang 22 und bekam es in ihrem Pool mit den Vizeweltmeisterinnen Walsh/May-Treanor (USA), den Deutschen Sara Goller und Laura Ludwig sowie Urata/Take (Japan) zu tun. „Das war eine der stärksten Gruppen in diesem Jahr”, sagte Katrin Holtwick. Beim 0:2 (15:21, 12:21) gegen die US-Girls und beim 1:2 (17:21, 21:18, 11:15) gegen das deutsche Duo war dann auch nicht viel zu holen.

Umso wichtiger war es, dass es beim 2:0 (21:17, 21:15) gegen die Japanerinnen am nächsten Tag wesentlich besser lief. In der ersten Winner-Runde behaupteten sich Holtwick/Semmler gegen die Griechinnen Arvanity/Tsiartsiani, die sie aus gemeinsamen Trainingslagern sehr gut kennen, mit 2:0 (21:23, 21:11). Bereits an diesem Montag geht es für die beiden Spielerinnen weiter nach Rom zur nächsten Turnier-Station..

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Fascher-Nachfolger bei RWE soll aus eigenen Reihen kommen
Trainerwechsel
Bis zum Saisonende will RWE-Chef Welling mit einer vereinsinterne Lösung arbeiten. Der Mann für die neue Saison soll in Ruhe gesucht werden.
Helmig? Winkler? Jamro? Stallgeruch ist wieder sexy bei RWE
Kommentar
Rot-Weiss geht besonnen an die Suche nach einem Nachfolger und setzt interimsweise auf eine interne Lösung - einn gute Entscheidung. Ein Kommentar.
Lukas Kleckers holt Bronze auf Malta
Snooker
Der 18-jährige Essener Lukas Kleckers hat bei der U21-Europameisterschaft auf Malta die Bronzemedaille gewonnen. Dabei verpasste der in Sheffield...
B-Junioren des Tusem wollen ins Final4
Jugendhandball
Der letzte Akt der Saison in der Nordrheinliga war für die B-Jugend-Handballer des Tusem nur noch eine Formsache. Jetzt warten höhere Aufgaben.
Rot-Weiss-Essen beurlaubt Trainer-Gespann Fascher und Kühne
Trainerentlassung
Die Turbulenzen an der Hafenstraße nehmen kein Ende. Nach der jüngsten Demission des Sportvorstands Uwe Harttgen muss nun auch das Trainer-Duo gehen.
article
6753283
Holtwick und Semmler bei Olympia dabei
Holtwick und Semmler bei Olympia dabei
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/essen/holtwick-und-semmler-bei-olympia-dabei-id6753283.html
2012-06-10 21:10
Essen