HCE-Damen vor Klassenerhalt

Damen-Regionalliga
HC Essen – Bonner THV (So., 18 Uhr, Kupferdreh).
Die HCE-Damen hätten mit einem Sieg die Klasse gehalten. „Wir werden von Beginn an Druck machen und versuchen, Bonn im Spielaufbau zu stören“, sagt HCE-Betreuer Uli Bauerdiek. Ein Selbstläufer wird es nicht: „Der THV spielt auf dem Feld in der 2. Liga.“ Im Hinspiel lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch mit dem glücklicheren 4:3 für uns.“ Der Einsatz von Saskia Altegoer (Knie) ist fraglich.
2. Damen-Regionalliga
Uhlenhorst Mülheim II – Etuf II (So, 18 Uhr).
Nach dem Auftritt gegen Düsseldorf ist es das nächste Prestigeduell der beiden Bundesliga-Reserveteams. „Wir hoffen, an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen zu können und wollen die 2:4-Hinspielniederlage wettmachen“, sagt Etuf-Sprecherin Eva Hansen. Die torgefährliche Hille Keusgen ist wieder fit.
Damen-Verbandsliga
THC Oberhausen – ETB (Sa., 16 Uhr), Etuf III – ETB (So., 15 Uhr).
„Durch einen Sieg gegen Oberhausen könnten wir wieder die Tabellenspitze übernehmen. Eine Niederlage wäre wohl die Entscheidung im Titelkampf zungunsten des OTHC,“ so ETB-Trainer Tobias Bierkämper. Im Gegensatz zum Vortag ist der ETB am Sonntag klarer Favorit.