Harter Kampf in einer ausgeglichenen Liga

Der ETB weiß, dass man den noch immer überaus starken Tabellenplatz fünf einem furiosen Start in die Saison mit fünf Siegen in Folge zu verdanken hat. Für die darauf folgenden zwölf Spiele ist die Bilanz gerade einmal ausgeglichen. Auch gegen Ehingen tat sich der ETB schwer: Die Partie gegen den Vorletzten (90:83) dokumentierte gut, wie hart der Kampf um die Playoffs wohl noch auszufechten sein wird.

Trainer Igor Krizanovic will den unerwartet knappen Sieg nicht gegen sein Team auslegen: „Wir sind in dieser Saison einmal abgehoben und haben dafür gegen Kirchheim prompt die Quittung kassiert. Das ist uns nicht noch einmal passiert.“ Der Grund für den abgebremsten Höhenflug: „Die Liga ist sehr stark. Wir sind gut aus den Startlöchern gekommen, nun hat jedes Team den Rhythmus gefunden, alle verbessern sich Tag für Tag. Wir auch.“