Freiberger zurück zu Lotte

Kevin Freiberger und Konstantin Fring werden in der kommenden Saison Gegner von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen sein. Nachdem sie an der Hafenstraße keinen neuen Vertrag erhalten haben, werden sie sich Ligakonkurrenten anschließen. Freiberger, der seit der Winterpause von Drittligist VfL Osnabrück nach Essen ausgeliehen war, wechselt zu den Sportfreunden Lotte. Konstantin Fring zieht es zurück in Richtung Dortmund, wo er bei der U23 des BVB einen Vertrag erhalten wird.

Kevin Freiberger brachte es in der abgelaufenen Regionalliga-Saison in der Rückrunde auf zwölf Einsätze und erzielte dabei einen Treffer. Der gebürtige Essener konnte zudem mit seinem Tor im Halbfinale des Niederrheinpokals gegen den FC Kray für die Entscheidung sorgen. Bereits von 2013 bis 2014 trug Freiberger das SFL-Trikot.

Fring war aufgrund einer Leistenoperation die gesamte letzte Saison zum Zuschauen verdammt und machte im Mai 2014 das letzte Spiel für RWE.