FC Kray gibt Klauke frei

Getrennte Kameraden: Hier jubelt Jan Klauke noch mit Kamil Waldoch.
Getrennte Kameraden: Hier jubelt Jan Klauke noch mit Kamil Waldoch.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Verteidiger löst Vertrag beim Regionalligisten auf und wechselt an den Uhlenkrug.

Nachbarschaftshilfe von Ost nach Süd: Fußball-Regionalligist FC Kray lenkt nun doch ein und gibt den abwanderungswilligen Jan Klauke für den ETB Schwarz-Weiß frei. Krays Teammanager Fabian Decker telefonierte am Montag mit ETB-Boss Heinz Hofer und betonte danach: „Diese Freigabe gilt ausdrücklich aber nur für Schwarz-Weiß.“ Klauke, der vor der Saison von der U23 des FC Schalke 04 an die Buderusstraße gewechselt war, konnte sich im Team von Trainer Michael Lorenz keinen Stammplatz sichern, fühlte sich aber auf der Außenverteidiger-Position auch falsch eingesetzt.

Beim Oberligisten ETB würde man Klauke dagegen mit offenen Armen empfangen. „Ich brauche Jan, weil ich auf eine Dreierkette umstellen will“, erklärt Trainer Mircea Onisemiuc. Allerdings sei Klauke auch in der Zentrale einer Viererkette denkbar. Aber zunächst müssen scheinbar noch letzte finanzielle Details geklärt werden, denn Onisemiuc sagt: „Unterschrieben ist der Vertrag noch nicht.“