FC Kray gewinnt das Relegationshinspiel gegen den KFC Uerdingen

Ilias Elouriachi  traf zum 1:0-Erfolg des FC Kray in der Regionalliga-Relegation gegen den KFC Uerdingen. (Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool)
Ilias Elouriachi traf zum 1:0-Erfolg des FC Kray in der Regionalliga-Relegation gegen den KFC Uerdingen. (Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool)
Was wir bereits wissen
Der FC Kray gewinnt das Hinspiel der Regionalliga-Relegation gegen den KFC Uerdingen mit 1:0. Damit stehen die Krefelder im Rückspiel in Essen mächtig unter Druck, während die Essener von einem möglichen Doppel-Aufstieg träumen kann. Kray nutzte die Überzahl, nach zwei unnötigen Platzverweisen der Uerdinger, zum Erfolg.

Auch der hoch ambitionierte KFC Uerdingen konnte die Krayer Himmelsstürmer, die noch in der vergangenen Spielzeit in der Landesliga auf Asche kickten, nicht stoppen. Stattdessen stehen die Krefelder nach der überraschenden Heimpleite vor dem Rückspiel am kommenden Sonntag in Essen mächtig unter Druck. Dabei hatte die Begegnung vor 6072 Zuschauern in Krefeld verheißungsvoll für die Gastgeber begonnen. Der NRW-Ligist machte mächtig Druck auf das Gehäuse von Gäste-Keeper Omar Allouche und erspielte sich Mitte der ersten Halbzeit in Person von Angreifer Emrah Uzun zahlreiche hochkarätige Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben.

Der FC Kray schlug eiskalt zu

Mitten in die Drangphase der Gastgeber schlugen die Krayer eiskalt zu. Ilias Elouriachi stand in der 30. Minute nach einem weiten Einwurf von Kevin Kehrmann im Strafraum des KFC goldrichtig und ließ Manuel Lenz aus kurzer Distanz keine Abwehrchance. Rami hatte wenige Zeigerumdrehungen später gleich zweimal das 2:0 auf dem Fuß. Der zukünftige Düsseldorfer verzog in beiden Situationen jedoch denkbar knapp.

Der KFC Uerdingen beraubte sich in der Folge durch zwei unnötige Platzverweise selbst aller Chancen. Erst sah Kapitän Ersan Tekkan kurz vor der Pause die Ampelkarte (43.), dann musste Marc André Nimptsch im zweiten Durchgang (71.) vorzeitig zum Duschen. Kray nutzte die Überzahl, hielt den Ball in den eigenen Reihen und ließ bis zum Abpfiff nichts mehr anbrennen.