Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Regionalliga

FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation

10.06.2012 | 21:18 Uhr
Großer Jubel bei den Spielern des FC Kray nach dem Aufstieg in die Regionalliga.Foto: Michael Gohl / WAZ FotoPool

Essen.  Der FC Kray hat die große Überraschung perfekt gemacht und gegen den KFC Uerdingen den Regionalliga-Einzug geschafft: Die Krefelder enttäuschten sportlich dagegen auf ganzer Linie. In der Spielzeit 2010/2011 war der FCK noch Landesligist, nun spielen die Essener zusammen mit RWE in der Vierten Liga. Was für eine Reise.

Der Pfiff von Schiedsrichter Florian Steuer – der Pfiff, der das Rückspiel der Regionalliga-Relegation beendete, war noch nicht verhallt, da war FC Kray-Coach Dirk Wißel schon „geduscht“, da tollte der blau-grüne Tross losgelöst von allem in grenzenloser Freude auf dem Rasen herum. Der FC Kray ist Regionalligist, feierte nach dem nicht unverdienten 1:0 in Uerdingen nun ein hochverdientes 2:0 am Essener Uhlenkrug gegen den favorisierten NRW-Ligisten.

Nur einer wollte zunächst so gar nicht mittollen. Einer blickte etwas wehmütig auf die Kollegen, die Großes vollbracht hatten. Zusammen mit ihm. Soufian Rami, Spielmacher und in Vertretung von Dominik Immanuel über weiteste Strecken der Saison Kapitän dieses Teams, verabschiedet sich nun nach Düsseldorf, mit nicht weniger als einem Triumph als Abschiedsgeschenk. „Ich bin sprachlos. Als ich gesagt habe, dass ich den Verein verlasse, habe ich allen versprochen, dass wir den Regionalliga-Aufstieg schaffen. Es ist einfach toll, wenn man sein Wort halten kann.“

 Jawohl – man habe fest daran geglaubt, Niederrheinliga-Meister werden zu können. Und auch daran, Uerdingen in der Relegation bezwingen zu können. Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

Spielerisch völlig enttäuschende Krefelder

Und wie sie versetzt wurden: Kray spielte bärenstark gegen einen robusten, aber spielerisch völlig enttäuschenden NRW-Ligisten aus Krefeld. Der erneut früh in Unterzahl geriet: Stefan Hoffmann sah bereits in der 36. Minute völlig zurecht nach zwei gelb-würdigen Fouls den Ampelkarton, „das hat uns natürlich in die Karten gespielt“, räumte Kray-Trainer Dirk Wißel gerne ein.

In einem Spiel, das bis dahin vor allem auf der Angst vor dem ersten Fehler basierte, übernahm der Gastgeber das Kommando: Kray hatte noch vor der Pause durch Kevin Barra die Riesenchance zur Führung, blieb im zweiten Durchgang hartnäckig und verwandelte den Uhlenkrug in der 65. Minute in ein Tollhaus: Kevin Kehrmann stand auf einmal 14 Meter vor dem Tor völlig frei, er hielt einfach drauf – es war der Schuss ins Glück. Sechs Minuten später erhöhte Ilias Elouriachi auf 2:0 – der Uerdinger Widerstand war gebrochen.

Sensation perfekt: FC Kray ist in der...

So verdient dieser Sieg auch war, er war nicht weniger als eine Sensation. Was Coach Dirk Wißel auch so einschätzte, aber auch er betonte den felsenfesten Glauben an eben diese Sensation: „Die Jungs haben so viel investiert, viel mehr, als man im Amateurfußball erwarten kann.“ Gestern wurde geerntet.

FC Kray nun in einer Liga mit Rot-Weiss Essen

In der Spielzeit 2010/2011 war der FCK noch Landesligist, nun spielen die Essener zusammen mit RWE in der Vierten Liga. Was für eine Reise. „Wir wurden zwei Jahre lang getragen“, bilanzierte Co-Trainer Lars Krüger. Er war gerührt. „Wir müssen großen Respekt vor diesem Augenblick haben. Alles, was wir gemacht haben, hat geklappt. Aber jetzt bricht eine völlig andere, eine gefährliche Zeit an.“

Gefeiert wurde natürlich trotzdem. Dirk Wißel: „Ich muss Montag Vormittag beruflich schon wieder in Hannover sein. Sonst hätte ich mich richtig weggeschossen.“ Seine Jungs dürften das für ihn mit erledigt haben – auch Soufian Rami, der dann doch irgendwann inmitten der Spielertraube auf dem grünen Rasen nicht mehr auszumachen war. Der FC Kray ist Regionalligist. Wahnsinn!

FC Kray - KFC Uerdingen 2:0 (0:0)

FC Kray: O. Allouche, H. Allouche, Kretschmar, G. Ketsatis (64., Zweck), Rami (88., Rosbach), I. Ketsatis, Sokhan Sanj (64. Walter), Barra, Kehrmann, Elouriachi, Schmidt.
Tore: 1:0 Kehrmann (65.), 2:0 Elouriachi (71.).
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karten gegen Hoffmann (36.) und Ferati (86., beide KFC Uerdingen) wegen wiederholten Foulspiels.
Schiedsrichter: Florian Steuer.
Zuschauer: 4500.

Achim Faust



Kommentare
12.06.2012
00:39
Ein bitterbös´ "guter" Gastgeber
von karlleokraus | #22

Manni Schwadlapp, 1. Vorsitzender der ETB-Fußballer und jüngst Absteiger aus dem NRW-Landtag hat versprochen und geliefert und das für ETB bittere Event würdevoll und "ETB-like" gestaltet.
Geboten wurden: Lauwarme Getränke, Bratwurst die wie Bratwurst spielte, eine krächzende Lautsprecheranlage mit den letzten Hits von Joopi H. und natürlich, auf dem Uhrentürmchen, irgendwie wohl mit Symbolkraft für den ETB, die seit ca. 30 Jahren hängengebliebene Zeit.
Positiv für die virtuell 328 Besucher des ETB in der letzten Saison: Der FC Kray wird es schwer in der Regionalliga haben.
Negativ für die in der nächsten Saison inflationsbereinigten 182 Besucher des ETB, dann wohl überwiegend in Rellinhhausen: Der ETB in der Oberliga Niederrhein auch.
Also, auf geht´s in "Sportstadt Essen".

11.06.2012
20:09
Meine Güte, was geht denn hier ab?
von DEWFan | #21

Als Essener würde ich mich einfach mal freuen, über einen zweiten Verein in der Regionalliga. Manche sind sich wohl so spinnefeind, da braucht man ja gar keine Schalker mehr ;-)

Das erinnert mich als Dortmunder an den gleichzeitigen Aufstieg von Westfalia Wickede und dem Tus Eving in die Verbandsliga. Damals war die Kommentarfunktion noch ohne Anmeldung und die Anhänger dieser beiden Vereine frotzelten um die Wette, welcher Aufstieg denn verdienter war.

Gut, dass wir in Dortmund "nur" den BVB haben und unsere Fanlandschaft außerhalb des Amateurbereichs nicht geteilt ist.

Glück auf, und herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

11.06.2012
19:24
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von suedjuergen | #20

nichts anderes an kommentaren habe ich von den rot-weiss essen usern erwartet. auf was bildet ihr euch eigentlich was ein? schämen solltet ihr euch nach allen skandalen in und um eurem verein. mein gott wäre das eion r p tag wenn ihr endlich von der bildfläche verschwinden würdet.

11.06.2012
18:22
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von michelino | #19

Willkommen in der Regionalliga FC Kray.

Unter den Besuchern im Stadion waren gestern auch viele RWE-Anhänger, um euch gegen Uerdingen zu unterstützen. Als Essener freuen wir uns doch alle, einen zweiten Verein in der Liga zu haben. Leider hat es der ETB nicht geschafft, was schade ist. Was ich damit sagen will ist, dass ich einige Kommentare contra RWE nicht verstehen kann. Wir sind doch alle Essener.

Rot-Weiss zahlt eine Miete an die Stadt, um im neuen Stadion spielen zu dürfen. Ein weiterer Vertrag für diie Nutzung des Stadions wurde mit der SGS abgeschlossen, also bleibt für den FCK nur das Stadion am Hallo oder der Uhlenkurg. Als RWEler wäre mir ein neues Stadion an zentraler Stelle in Essen lieber gewesen.

Es werden euch sicherlich auch bei den kommenden Spielen RWE-Fans unterstützen, aber verliert nicht die Bodenhaftung. Trotz gleicher Liga sind RWE und den FCK nicht vergleichbar und das wißt ihr auch.

11.06.2012
16:23
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von Soccer01 | #18

Das nennt man wohl eine echte Erfolgsgeschichte, Respekt! Bei voraussichtlich 6 Absteigern dürfte der Klassenerhalt für Kray allerdings überaus schwer zu bewerkstelligen sein und finanziell wird diese Liga wohl nicht lange zu stemmen sein. Besonders deprimierend muss die Sache für den ETB sein, dass der kleine FC Kray in deren Wohnzimmer den RL-Aufstieg perfekt gemacht hat. Einem Ligasprung, an dessen Realisierung man beim altbackenen ETB jahrzehntelang gescheitert ist.

11.06.2012
14:57
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von alex111 | #17

Laut Verband dürfen nur 2 Vereine in einem Stadion spielen, und da hätten wir die Damen und den RWE.

11.06.2012
14:14
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von egonmueller55 | #16

Mal als kleinen Tipp, damit sich die Aufregeung um nichts legt: woher wisst ihr, dass die Anti-RWE Kommentare von der FCK-Anhängerschaft stammt? Schon mal darüber nachgedacht, dass einige genau das wollen, nämlich Punk zwischen RWE-FCK und sich deshalb als solche ausgeben? Ist doch ein alter Trick.Nach meinem Kenntnisstand sind viele vom FCK RWE Fans, seht euch nur mal den Kommentar von Ele auf der Krayer Homepage an. Also nicht auf alles hereinfallen,was die Trittbettfahrer hier so absondern, aus Neid,Mißgunst etc.2 Regionalligisten ist doch super für Essen.

11.06.2012
13:36
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von EinFreund | #15

An die ganzen Krayer Experten. Wenn ihr auch so viele Zuschauer zieht wie der RWE, dann kann es sich auch lohnen in einem größeren Stadion zu spielen.
Aber ich denke mal toppenberg wird reichen für Euch.

11.06.2012
11:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #14

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.06.2012
11:19
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von milarepa | #13

Kray ist durch die Regionalliga-Reform in in die RL-reingerutscht.
Natürlich ist das eine tolle Leistung. Aber der Unterschied zwischen Landesliga und Regionalliga ist schon gewaltig.
Ich kann mir vorstellen, das sich einige RWE-Fans auch mal Spiele von Kray anschauen werden. Wenn die Krayer aber ähnlich mit dummen Parolen gengen RWE hetzen, werden sie sich sicher keine Freunde machen, sonder potentielle Zuschauer vergraueln.
Natürlich kann Kray auch in dem Stadion an der Hafenstrasse spielen, sie müssendann aber genau wie RWE Miete dafür zahlen und die Logistik incl. Sicherheit stellen. Ob sich das wirklich rechnet bezweifle ich. Aber sicherlich hetzen jetzt einige "Experten" gegen RWE weiter. Das macht Kray nicht sympathischer!

1 Antwort
FC Kray besiegt Uerdingen und sorgt mit Regionalliga-Aufstieg für Sensation
von alex111 | #13-1

Ich glaube, dass nur 2 vereine in einem Stadion spielen dürfen, also RWE und die Damen der SG Schönebeck im neuen Stadion. Und Kray hat den Hallo und den Uhlenkrug angegeben beim Verband als Ausweichspielstätte

Aus dem Ressort
Das RWE-Duell mit Wattenscheid 09 bot zuletzt viel Zündstoff
Heimspiel
In der Vorsaison gab es bei der Partie von Rot-Weiss Essen gegen die SG Wattenscheid 09 „Wrobel-Raus“-Rufe bei Essener Toren im Stadion, diesmal suchen Fans und Team vorher die Annäherung. Harttgen: "Ich gehe davon aus, dass man mit einem konstruktiven Ergebnis aus diesem Gespräch herauskommt.“
TVK und MTG wollen Anschluss halten
Tischtennis
Beim Derby in Kupferdreh kommt es auch zum Duell der enttäuschten Erwartungen. Adler Union Frintrop möchte den ersten Heimsieg einfahren.
Baskets werden längst ernst genommen
Basketball
Beim BBL-Absteiger Vechta soll der blendende Saisonstart von fünf Siegen in in fünf Spielen untermauert werden. Danach wartet mit Tabellenführer Würzburg ein großes Kaliber
ETB Schwarz-Weiß - Absturz oder Maulwurf-Suche?
ETB
Der ETB Schwarz-Weiß Essen soll kurz vor der Insolvenz stehen. Dieser Zeitung liegen Unterlagen vor, aus denen hervorgeht, dass dem ETB über 100 000 Euro fehlen, um die Saison zu Ende zu spielen. Der Verein allerdings widerspricht und verweist auf eine von ihm gestellte Falle.
FC Kray kann bei Rot-Weiß Oberhausen befreit aufspielen
Regionalliga
Regionalliga-Aufsteiger FC Kray steht mit kaum für möglich gehaltenen 17 Punkten aus zwölf Spielen blendend da. Kein Wunder, dass die Elf von Trainer Michael Lorenz am Freitagabend mit breiter Brust ins Stadion Niederrhein zu Rot-Weiß Oberhausen reist.
Umfrage
Ab Sonntagnachmittag wohnen und trainieren die Fußball-Weltmeister vor dem Länderspiel auf Schalke in Essen. Die U21 von Horst Hrubesch spielt am Dienstag in der EM-Relegation gegen die Ukraine im Stadion Essen an der Hafenstraße. Welches Ereignis finden Sie für Essen interessanter, wichtiger?

Ab Sonntagnachmittag wohnen und trainieren die Fußball-Weltmeister vor dem Länderspiel auf Schalke in Essen. Die U21 von Horst Hrubesch spielt am Dienstag in der EM-Relegation gegen die Ukraine im Stadion Essen an der Hafenstraße. Welches Ereignis finden Sie für Essen interessanter, wichtiger?

So haben unsere Leser abgestimmt

Das wichtige Spiel der U21 in unserer Stadt.
71%
Der Aufenthalt der Weltmeister in unserer Stadt.
29%
725 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
FC Kray besiegt Bochum 2
Bildgalerie
Regionalliga
DFB-Elf trainiert im Uhlenkrug
Bildgalerie
Nationalmannschaft