Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Hockey

Etuf verspielt leichtfertig den Aufstiegstrumpf

17.06.2012 | 19:26 Uhr
Etuf verspielt leichtfertig den Aufstiegstrumpf
Hockey-Regionalliga, Club Raffelberg (Grün) gegen ETuF Essen. Kalkweg Duisburg-Wedau, 17.06.2012 Foto: Hayrettin ÖZCAN / WAZ FotoPool

Club Raffelberg – Etuf 4:3 (3:0). Hockey-Regionalligist Etuf unterlag beim Gastspiel in Raffelberg dem Club mit 3:4. Durch den 2:1-Sieg des OTHC Oberhausen fielen die Essener damit wieder auf den zweiten Tabellenplatz zurück – ein herber Rückschlag im Aufstiegskampf: Der große Vorteil, den sich das Team erarbeitet hatte, ist futsch.

Die Ermahnungen von Trainer Thorben Wegener vor dem Anpfiff fielen offensichtlich auf keinen fruchtbaren Boden. Sein Team verschlief den Auftakt völlig und lag nach vier Minuten bereits mit 0:2 hinten. Mannschaftsbetreuer Joachim Reinhardt haderte entsprechend: „Die Mannschaft hat Raffelberg offensichtlich unterschätzt.“ Tatsächlich: Die Duisburger konnten zweimal ziemlich ungehindert durch den Kreis kombinieren und zum Erfolg kommen.

Der Etuf erholte sich jedoch schnell von dem Schock und wurde drückend überlegen. Die Gäste bauten ihr Angriffsspiel jedoch zu kompliziert auf, verzettelten sich immer wieder in Einzelaktionen und erarbeiteten sich kaum zwingende Torchancen. Raffelberg bewies deutlich mehr Cleverness im Abschluss und erhöhte in der 25. Minute auf 3:0 – dem Pausenstand.

Zwei Minuten nach dem Wiederbeginn verwandelte der Gastgeber dann auch noch einen Siebenmeter zum 4:0. Die Aufholjagd begann eine Minute später: Nachdem Jonathan Ehling sich als sicherer Siebenmeterschütze auszeichnete, erzielte er mit der ersten Strafecke für den Etuf in der 42. Minute das 4:2. Zwei weitere kurze Ecken (51/52.) blieben allerdings erfolglos, der Anschlusstreffer kurz vor dem Schluss durch Matthias Hinsken kam dann zu spät. „Schade, wir haben ein sehr wichtiges Spiel im Kampf um den Zweitliga-Aufstieg durch die fehlende Einstellung in der ersten Viertelstunde aus der Hand gegeben“, so ein enttäuschter Joachim Reinhardt.

Dieter Meier


Kommentare
Aus dem Ressort
ETB: Die Rücktrittswelle rollt weiter
Fußball-Oberliga
Beim ETB ist ein Schneeball in Bewegung gekommen, der nur noch schwer zu stoppen scheint: Drei Tage nach dem Rücktritt der Sportlichen Leitung des Fußball-Oberligisten legten jetzt die kommissarischen Vorstandsmitglieder ihre Ämter nieder.
RWE-Fußballer Soukou fängt nach Kreuzbandriss von vorne an
Cebio Soukou
Cebio Soukou hat in der vergangenen Saison kein Punktspiel für den Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen bestreiten können: Im Testspiel gegen Werder Bremen hatte er sich einen Kreuzbandriss zugezogen – und kämpfte seitdem für seine Rückkehr. Nun ist er wieder da.
Weltklasse-Tennis am Zeißbogen
Tennis
Die internationale Tennisszene gibt sich wieder in Bredeney ein Stelldichein. Den hochkarätigen TVN Ladies Open im Juni folgt ein Herrenturnier auf Weltklasseniveau. Zehn der ersten 18 des Hauptfeldes kommen aus allen fünf Kontinenten an den Zeißbogen.
Kray mit Interesse an Kamil Waldoch
Fußball-Regionalliga
Fußball-Regionalligist FC Kray will nach den Verletzungen von Markus Wolf und Georgios Ketsatis in der Defensive noch einmal nachlegen. Profitieren könnte der Klub von der Krise am Uhlenkrug – die Krayer haben ETB-Defensivspezialist Kamil Waldoch ins Visier genommen.
Raketen feiern Derbysieg
Skaterhockey
Die SHC Wohnbau Rockets bleiben in der Skaterhockey-Bundesliga das Maß aller Dinge. Im Revierderby bei den Duisburger Ducks setzten sich die Essener mit 11:9 durch - vor allem auch dank Stefan Dreyer.
Umfrage
Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

So haben unsere Leser abgestimmt

Helmut-Rahn-Stadion
52%
Georg-Melches-Stadion
24%
RWE-Stadion
8%
Stadion Essen
10%
Den Firmennamen eines anderen Sponsoren im Stadionnamen
7%
937 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos