Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Essen

ETB stößt Velbert in die Abstiegszone

14.09.2008 | 21:05 Uhr

Die Schwarz-Weißen gewinnen bei der SSVg mit 2:1. Kamil Bednarski bereitet beide Treffer mit schönen Freistößen vor

Im Zweikampf: Der Velberter Tobias Winterpacht (l.) mit ETB-Spieler Elvir Saracevic. Foto: WAZ, Uwe Möller

FUSSBALL NRW-LIGA SSVg Velbert ETB 1:2 (1:1) ETB: Ritz - Losing, Grallert, Jost, Okereke (46. Akpo) - Schikora, Bednarski, Saracevic, Heitmeier - Schulz (72. Höhle), Finnern (88. Westerhoff).

Tore: 1:0 Gensler (33.), 1:1 Kohlhaas (45. Eigentor), 1:2 Saracevic (71.).

"Es war sicher kein Spiel, von dem spätere Generationen noch erzählen werden", meinte ETB-Trainer Klaus Berge nach dem 2:1 (1:1)-Sieg bei der SSVg Velbert. Etwas Historisches hatte dieses Spiel aber dennoch: "Ich kann mich nicht erinnern, dass wir mal hier an der Sonnenblume gewonnen haben", freute sich ETB-Manager Toni Pointinger. Die Velberter ihrerseits werden sich nicht so leicht erinnern können, wann sie zuletzt derart schlecht in die Saison gestartet sind. Als Aufstiegskandidat angetreten, stecken sie nach der vierten Pleite im sechsten Spiel nun in der Abstiegszone fest.

Berge fand die Leistung seiner Elf vor allem in Hälfte eins nicht so mitreißend: "Das war fußballerisch sehr dürftig. Wir sind glücklich zum Ausgleich gekommen." Nach der Pause verstärkte Akpo den Angriff, und die Gäste steigerten sich. Bei beiden ETB-Treffern, die Kamil Bednarski jeweils mit schön Freistößen vorbereitete, halfen die Velberter mit. Das 1:1 erzielte der von Michael Jost bedrängte Andreas Kohlhass per Eigentor. Und beim 1:2, das Elvir Saracevic gutgeschrieben wurde, war Tobias Winterpacht mit seinem Haarschopf dazwischen.

SSVg-Trainer Markus Feldhoff beanspruchte deshalb zu Recht, dass seine Elf zumindest 70 Minute ansprechend gespielt habe. Bei einigen guten Chance - so für Joppe, der an ETB-Keeper Tobias Ritz scheiterte - hatte sie auch etwas Pech. "Und Kleinigkeiten wie diese dummen Freistöße haben das Spiel entschieden."

Von Ulrich Tröster


Kommentare
Aus dem Ressort
Mircea Onisemiuc ist neuer ETB-Trainer
Fußball-Oberliga
Mircea Onisemiuc ist neuer Trainer des Fußball-Oberligisten ETB. Onisemiuc war zuvor Co-Trainer der U19 des MSV Duisburg und leitete am Montagabend die erste Einheit am Uhlenkrug. Kehrt nun Ruhe ein bei den Schwarz-Weißen? Wohl nicht – offenbar gibt es erneut Querelen im Vorstand.
RWE-Neuzugang Grebe will keinen Anlass für Pfiffe geben
Rot-Weiss Essen
Das Spiel gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund war vor der stattlichen Kulisse von 17 000 Zuschauern für viele RWE-Akteure eine neue Erfahrung. Die Torhüter-Frage rückt in den Vordergrund. Soukou macht Fortschritte.
SGE-Masters stellen sich der Weltelite
Schwimmen
Beste Ferienzeit in Deutschland: Die einen zieht es mit Kind und Kegel zum Wandern und zum Kraxeln in die Berge, die anderen suchen Spaß und Erholung an den heimischen und mediterranen Küsten. 13 Masters-Schwimmer von der SGE zieht es dagegen nach Montreal zur 15. Fina Masters-Weltmeisterschaft.
Kray will sich die Leichtigkeit bewahren
Fußball-Regionalliga
Der Testspiel-Marathon ist abgearbeitet: Fußball-Regionalligist FC Kray verabschiedete sich mit einem 4:1-Sieg über Landesligist Wattenscheid 08 in die letzte Trainingswoche vor dem Meisterschaftsauftakt. Nun will sich das Team auf den Auftakt vorbereiten – und ein paar Entscheidungen personeller...
Des Tusems neuer Häuptling
Handball
Michael Hegemann, Weltmeister von 2007, bringt die Erfahrung als Führungsspieler aus mehr als 20 Jahren Handball mit. Bodenständig und heimatverbunden.
Umfrage
Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

So haben unsere Leser abgestimmt

Helmut-Rahn-Stadion
52%
Georg-Melches-Stadion
24%
RWE-Stadion
8%
Stadion Essen
10%
Den Firmennamen eines anderen Sponsoren im Stadionnamen
7%
937 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Generalprobe gegen BVB
Bildgalerie
Fußball
Rot-Weiss spielt 3:3
Bildgalerie
Fußball