Zuversicht beim nächsten Schwelmer Gegner

Schwelm..  Wieder ein Schritt mehr Richtung Titelgewinn: Handball-Landesliga-Spitzenreiter TV Westfalia Halingen demonstrierte beim 36:21 über die TG Rote Erde Schwelm seine Topform, hoffte aber vergebens auf Schützenhilfe durch die personell aufgerüstete Drittgarnitur von Eintracht Hagen, die das Derby bei der HSG Hohenlimburg mit 22:24 verlor. Somit bleibt es bei nur zwei Punkten Vorsprung für die Halinger, die am Freitag zum mit besonderer Spannung versehenen Derby beim TV Schwitten antreten.

Der Tabellenvorletzte Soester TV II, kommender Gast der TG RE Schwelm, wahrte seine Hoffnungen auf den Ligaverbleib mit einem überzeugenden 27:19-Erfolg über den Lokalrivalen VfS Warstein. Obwohl Schorlemer mitwirkte, konnte sich der VfS gegen die durch die Hünen Haake und Köhne verstärkte Abwehr nur selten durchsetzen und fand zudem oft in Keeper Zielony seinen Meister. Vorne machten M. Stoppelkamp und die Rückraumkräfte Franke und Schönle viel Druck, konnte sich der STV mit einer Viererserie kurz vor der Pause zum 14:7 schon entscheidend absetzen. „Wir werden in dieser Besetzung bis zum Ende spielen“, blickt Soests Coach Detlef Bekel mit neuer Zuversicht nach vorne.

Volmetal II – Wellinghofen 25:25 (11:13). Tore Volmetal: Schwarze (10), Schnepper (7), Sklarski (3), Schliepkorte (2), Mennes (1), Kaiser (1), Althoff (1) – Tore: Wellinghofen: Traumüller (10/3), Sczimarowski (4), Heinrich (3), Dadayli (2), Fürstenberg (1), Henning (1), Schwies (1), Hennemann (1), Beckmann (1), Stübe (1).
HSG Hohenlimburg – Eintr. Hagen III 24:22 (14:9). HSG-Tore: Goebels (6), P. Wittke (6), Strohhammer (5/1), Geisler (2), Pallasch (2), Marks (1), Hollatz (1), B. Witkke (1) – VfL-Tore: Ilper (6/2), Wulf (5), Hoppe (4/2), Gurol (3), Gendig (2), Dahlhaus (2).
HSG Lüdenscheid – TV Schwitten 26:25 (14:11). HSG-Tore: Jaschke (7/2), Lausen (4), Walter (4), Kahlstadt (3), Bölling (2), Kämper (2), Füller (2), Broscheit (1), Miossec (1). TVS-Tore: S. Becker (8/1), Birk (6), Knez (6), Löbbecke (2), Scheiing (2), T. Becker (1).
TV Arnsberg – SG Schalksm./Halv. II 25:25 (10:9). TVA-Tore: Grote (11/4), Y. Mähl (4), Nöh (4/1), Berghoff (2), Bartenstein (1), Dame (1), Fischer (1), P. Mähl (1) – SG-Tore: Potberg (8/1), Meisterjahn (4), Trimpop (4), Knuth (2), Luciano (2), Schneider (2), Hotze (1), Leicht (1), Pfaffenbach (1).
Soester TV II – VfS Warstein 27:19 (14:7). STV-Tore: Franke (10/2), Schönle (6), M. Stopelkamp (5), Meess (3), Wiedemann (1), Peters (1), J. Stoppelkamp (1) – VfS-Tore: Ristovic (7), Schorlemer (5), Kißling (4/3), Mühlenschulte (2), Gericke (1).
HSG Wetter/Grundschöttel - HSG Schwerte/Westhofen 27:33 (11:19). HSGW-Tore: Wupper (6), Köhrer (4), Zöllkau (3), Wicher (3), Pelka (3), Brauner (3), Brauer (2), Handge (1), Braune (1), Langenscheidt (1). HSGS-Tore: Paukstadt (7), Denissov (5), Yaltzis (4), Schröter (4), Arnold (4), Decker (3), Nickolay (3/3), Hengstenberg (2), Angel (1).